Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Gratis-Dienste > Lexikon > Austreibung

Austreibung

Lexikon Wissen A-Z

Zukunftsblick Wissensdatenbank



Schon seit der Antike war der Glaube an Besessenheit vorhanden und so wurden Austreibungen vorgenommen, bei denen die Exorzisten dem Teufel und den Dämonen den Garaus machen. Um die Austreibung von Teufel und Dämonen und um den Exorzismus ranken sich eine Menge Mythen. Dieses Thema ist polarisierend und faszinierend. Vor allem die katholische Kirche kümmert sich noch sehr aktiv um die Austreibungen. So will angeblich der Vatikan 3000 neue Teufelsaustreiber im Kampf gegen das Böse und den Teufel einsetzen. Das geht aus zahlreichen Zeitungsberichten hervor.

Doch auch in einigen nichtchristlichen Religionen gab es Exorzismus. So waren Exorzisten auch im Islam, Alten Orient, Hellenismus und Judentum bekannt. Auch werden gegen Dämonen und schädliche Geister Schamanistische Exorzismen zur Austreibung eingesetzt.

Austreibung Foto: ©  fergregory @ Fotolia

Was bedeutet Austreibung?

Der Begriff Austreibung, auch Exorzismus (Lateinisch exorkismós = Hinausbeschwören) genannt, bezeichnet in verschiedenen Religionen bestimmte Rituale mit denen vermutete Dämonen oder auch der Teufel aus Dingen, Orten, Tieren oder Menschen ausgetrieben werden sollen. Als Besessenheit wird der Zustand bezeichnet, wenn Tiere oder Menschen als vermutlich betroffen angesehen werden. Der jeweilige Kulturkreis bestimmt die Festlegung eines solchen Zustandes. Doch kann man wirklich erkennen, ob der Nachbar, der Kollege oder ein Bekannter von Dämonen oder vom Teufel besessen ist? Gibt es verschiedene Formen von Besessenheit und wann ist eine Austreibung wirklich notwendig oder wann sollte ein Arzt konsultiert werden?

Besessenheit oder Krankheit?

Schon jeder Nichtchrist ist in der Vorstellung der Christen vom Teufel befallen und daher ist bereits die Taufe eine Art Austreibung und stellt eine Form des Exorzismus dar.

Ist jemand besessen, dann ist das ein Phänomen, bei dem sich ein Dämon oder ein Geist für eine Zeit mit dessen Körper verbindet. Während dieser Zeit wird dann der "ursprüngliche" Besitzer des Körpers entweder vollkommen oder zumindest zum Teil verdrängt.

In der Psychiatrie, der klinischen Psychologie sowie der modernen Medizin werden heutige Krankheiten wie Psychosen, Epilepsie oder Neurosen oftmals mit diesem Phänomen in Zusammenhang gebracht. Es wird hierbei meist von einer psychischen Störung oder einer organischen Krankheit ausgegangen.

Austreibung - kann das jeder?

Sicherlich ist die Tätigkeit eines Exorzisten durch viele fantastische Geschichten sehr ausgeschmückt, was zuletzt den Filmen zu verdanken ist, doch eben diese entsprechen nicht der Wirklichkeit. Die Arbeit des Exorzisten geht viel weiter, denn sie beginnt bei dem aktiven Zuhören und dem Fragen. Im Grunde verschafft er sich zu Beginn einen Überblick, so wie ein normaler Arzt und schaut, wie die jeweilige Person auf bestimmte Dinge reagiert: Gebet, Kommunion und andere christliche Dinge. Ausschlaggebend ist dann die Reaktion. Die Exorzisten der katholischen Kirche sind sich sicher und garantieren, dass es solche Dinge gibt, wie das Reden in einer fremden Sprache oder ganz unerklärliche Kraftausbrüche. Muss eine Austreibung vorgenommen werden, dann muss das Ritual dafür nach einem festen Muster durchgeführt werden, so sagt es das Kirchenrecht.

Den Beruf "Fachmann Exorzist" für Austreibungen gibt es nicht, sondern man kann sich nur durch die Materie durcharbeiten und Erfahrungen sammeln. Der genaue Ablauf einer Austreibung ist durch einen Leitfaden beschrieben und dieser ist vom Vatikan veröffentlicht. Nur Bischöfe erhalten ihn und somit werden Missbräuche verhindert.

Somit ist dieses Thema auch weiterhin noch in einigen Religionen aktuell, selbst wenn es gefühlsmäßig eigentlich so gar nicht in unsere Zeit passt.

Foto: © fergregory @ Fotolia



Austreibung Experte:







Hauptseite zu Auflösung negativer Energien

Auflösung negativer Energien
Auflösung negativer Energien
Was versteht man unter der Auflösung negativer Energien und wir funktioniert dies? Ist es nur Humbug oder ist es tatsächlich möglich? Und, wenn die Auflösung negativer Energien wirklich funktioniert, warum nutzen wir es nicht häufiger für uns? Wer kennt das nicht - Wenn man einen Raum betritt, indem es zuvor einen Streit gegeben hat, dann ist die "dicke Luft" förmlich spürbar. Ebenso ka ...Artikel lesen

Unsere Mutterseite zum Thema Weißmagische Rituale



Weißmagische Rituale
Weißmagische Rituale
Die weisse Magie oder auch weissmagische Rituale gehen auf eine Vorstellung zurück, welche vom Kosmos und den transzendenten Kräften bestimmt werden. Weissmagische Rituale am Telefon werden in erster Linie von Menschen genutzt, welche diese Kraft als positiven Einfluss schätzen und diesen für ihr Leben nutzen möchten. Das Weltbild eines Mediums ist demzufolge auf die Erkenntnis gestützt, dass alle ...Artikel lesen





(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 


Jetzt neu:
Esoterik Shop

 






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf dieser Webseite voll verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK