Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Energetische Hausreinigung

01.04.2018

Häufig ganz unbewusst, nehmen wir negative Schwingungen und Energien wahr, wenn wir beispielsweise einen Raum betreten oder auf neue Menschen treffen. Ohne darüber nachzudenken oder es erklären zu können, fühlen wir uns irgendwie unwohl. Nicht selten kann dies jedoch auch in den eigenen vier Wänden passieren. Es fühlt sich nicht vollständig wie unser Zuhause an. Dies kann sich auf ganz verschiedene Art und Weise bemerkbar machen, wie zum Beispiel vermehrter Streit oder Missgeschicke, Schlafstörungen oder eine depressive Stimmung beim Betreten der eigenen vier Wände.

Nicht immer bringen wir dies mit eventuell vorhandenen Energien in Verbindung, sondern vielmehr mit äusseren Einflüssen, persönlichen Problemen oder beteiligten Menschen. Halten sich diese Gefühle beziehungsweise die Zustände jedoch beständig, kann eine energetische Hausreinigung dafür sorgen, dass negative Energien in positive umgewandelt werden. Neben Räucherungen gibt es noch einige andere Möglichkeiten, um auch selbst für gute Energien sorgen zu können.
energetische Hausreinigung durch Räucherung,Auflösung negativer Energien Räucherungen Foto: ©  PopTika @ shutterstock

Energetische Hausreinigung für ein besseres Raumklima

Bei der Energiearbeit wird davon ausgegangen, dass alles Energie und miteinander verbunden ist. Somit erschafft jede Emotion, jeder Gedanke, jedes gesprochene Wort und jede Handlung einen energetischen Abdruck in einem Raum, einer Wohnung oder einem Haus. Das bedeutet, so wie wir das energetische Feld beeinflussen, so beeinflusst es auch uns.

Um eine effiziente Reinigung auf energetischer Basis durchzuführen, bedeutet es im Vorfeld, sich der vorhandenen Energien bewusst zu werden. Wo genau werden Blockaden oder Unwohlsein verspürt? Wo herrscht im wahrsten Sinne des Wortes dicke Luft? Hierbei geht es nicht nur um die Räume selbst. Auch die darin befindlichen Gegenstände sollten eingehender betrachtet werden. Denn auch sie können Energien speichern. Dies gilt vor allem dann, wenn beispielsweise Möbel mit der Wohnung/dem Haus übernommen oder sie einem vererbt wurden.

Bewährt für eine energetische Hausreinigung haben sich Räucherungen, bei denen sich beispielsweise eines individuell auf jeden Raum abgestimmten Kräuter-Harz-Gemischs bedient wird. Den verschiedenen Kräutern und Harzen werden jeweils bestimmte Wirkungen zugeschrieben wie zum Beispiel: schützendes Kopal, aufmunterndes Johanniskraut, versöhnendes Eisenkraut, schützender Beifuss, heilendes Fichtenharz oder Rosenweihrauch, die die Herzensenergie anregen sollen. Je nach angestrebtem Ergebnis können die verschiedenen Kombinationen dann zum Einsatz kommen.

Bei der energetischen Hausreinigung wird Raum für Raum, jede Ecke und wenn nötig auch vorhandene Möbel/Gegenstände geräuchert. Je nach Voraussetzung können zusätzlich auch Kraftsymbole, Bergkristalle, Mantren oder Klangschalen zum Einsatz kommen, um die Kraft zu verstärken und die Reinigung zu unterstützen. Eine Räucherung läuft also nicht zwangsläufig nach einem starren Muster ab, sondern individuell auf den jeweiligen Ist-Zustand bezogen.

Wer vielleicht nun Angst hat, dass sich der Geruch der Kräuter und Harze noch tagelang in den Räumen hält, der kann beruhigt sein. Innerhalb einiger Stunden sind diese wieder verfolgen. Und das Beste daran, mit ihnen auch die schlechte Luft und die negativen Energien.

Räucherungen und Co.

Eine energetische Hausreinigung sollte immer achtsam und mit einem intuitiven Blick für alle Details durchgeführt werden. So kann es ratsam sein, diese anfangs von einem Profi durchführen zu lassen. Spezialisierte auf den Bereich Energiearbeit, bieten ebenfalls die Durchführung einer energetischen Hausreinigung an. Nach einiger Zeit und mit ein wenig Übung können dann die Räucherungen auch selbst vorgenommen werden. Wichtig ist hierbei, immer die bewusste und klar formulierte Absicht. Denn der Geist wandelt die Materie um und nicht anders herum. Dies bedeutet, dass die Gedanken die Macht haben, alles zu transformieren, wenn wir sie selbst entsprechend ausrichten. Nämlich in Richtung Freude, Lebendigkeit und Positivität.

Im weiteren Verlauf können sich kleine Reinigungsrituale als hilfreich erweisen, wenn negative Energien beispielsweise durch Krankheit oder Streit gewirkt haben. Diese kann man problemlos in den Alltag integrieren.

- Schalen mit Salz absorbieren alte Energien. Nach einigen Tagen die Schalen gründlich unter fliessendem Wasser reinigen und die Hände danach waschen.

- Frische Blumen, Bilder von den Liebsten und Kraftsymbole besitzen starke positive Energien. Je mehr, desto besser.

- Auch Edelsteine sind bestens geeignet, um Energien aufzunehmen. In regelmässigen Abständen sollten sie für zwei Stunden ins Gefrierfach gelegt werden, um sie wieder zu neutralisieren.

- Lavendel im Schlafzimmer aufhängen, kann Frieden, Harmonie und Schutz fördern.

Auf in ein neues Wohlfühlgefühl

Auch wenn wir nicht 24 Stunden tagtäglich in unseren eigenen vier Wänden verbringen, so sollte uns die Wohnqualität trotzdem nicht weniger wichtig sein. Denn immerhin ist es unser ganz persönlicher Rückzugsort. Unsere Wohlfühloase, um zu entspannen, vom Alltag Abstand zu finden und neue Kraft zu tanken. Ist unsere Wohnung oder unser Haus jedoch "verschmutzt", passiert genau das Gegenteil. Eine energetische Hausreinigung kann dafür sorgen, dass unsere Umgebung wieder unbelastet, frisch ist und wir uns auch wirklich zuhause fühlen. Man könnte sagen, wir vertreiben mittels Räucherungen und Co. die Geister der Vergangenheit aus dem Hier und Jetzt und somit auch aus unserer Zukunft.

Natürlich kann es auch passieren, dass wir uns am Arbeitsplatz nicht wirklich wohlfühlen. Auch hier kann eine Reinigung auf energetischer Basis durchgeführt werden, um die Auflösung negativer oder nicht nützlicher Energien zu ermöglichen. Welches Vorgehen hier passend ist, kann ein Profi auch über die Entfernung erkennen. Da wir meistens einen Grossteil unserer Zeit am Arbeitsplatz verbringen, kann sich solch eine Massnahme durchaus bezahlt machen. Das persönliche Wohlgefühl sorgt für Entspannung und fördert die Effektivität oder auch Kreativität. So können wir in mehrfacher Hinsicht von der energetischen Hausreinigung profitieren.


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © PopTika @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK