Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Berater-Rubriken > Rituale

Ritual zur Partnerrückführung

Ritual zur Partnerrückführung mit Hathor, der ägyptischen Göttin der Liebe

Ein Beitrag von Angelo

Liebe ist ein wichtiger Bestandteil des Menschseins. Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung dafür, woher sie kommt und warum Menschen lieben. Aus spiritueller Sicht versteht sich die Liebe als Verbindung zweier Seelen.

Jeder Mensch hat in verschiedenen Leben schon mehrmals geliebt, während der unbewussten Suche nach seinem Seelenpartner. Hat man diesen erst einmal wiedergefunden, so fragt man sich, warum das Glück nicht bis ans Ende der Tage hält. Alte Seelen, die mehrere Leben Seite an Seite zusammen verbringen durften, stellen sich in weiteren Leben alten und neuen Hürden. Einflüsse des Umfeldes (z. B. durch Freunde, Verwandte, Geldsorgen und Ähnliches) führen oft zu einem Ungleichgewicht in der Beziehung.

Trennung aufheben

Die Trennung vom Partner ist oft verbunden mit Leid, Trauer und Eifersucht.
Doch nicht jede Trennung bedeutet das absolute Beziehungsaus, denn einmal empfundene Liebe kann nicht einfach erlöschen.

Liebe, Göttin, Hathor, Partner, Ritual Foto: ©  Shukaylova Zinaida @ shutterstock
Foto: © Shukaylova Zinaida @ shutterstock


Wenn der Partner sich von einem trennt, hat dies oftmals auch seelische Ursachen.

Medien und Schamanen können dabei behilflich sein, Konflikte und Blockaden in den Gedanken des Partners zu detektieren und mit verschiedenen Ritualen zu neutralisieren. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass Rituale zur Partnerrückführung sowohl den Ex-Partner als auch den Verlassenen einbeziehen müssen.

Ein sehr erfolgreiches Ritual zur Partnerrückführung ist die Mondlicht-Reinigung mit einer Opfergabe an Hathor, der ägyptischen Göttin der Liebe.

Das Ritual kann nur erfolgreich sein, wenn es mit ehrlichen Absichten durchgeführt wird und Hathor die Opfergabe annimmt. Um Fehler zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Ritual gemeinsam mit einem Medium durchzuführen.

Da es sich dabei um eine Bitte an die Göttin der Liebe handelt, ist es nicht möglich, den Ex-Partner zu manipulieren. Wenn er oder sie keine Liebe mehr für den Partner empfindet, wird Hathor der Bitte nicht nachgehen und die Opfergabe nicht entgegennehmen.
Hinweis: Bei diesem Ritual handelt es sich NICHT um schwarze Magie! Die ägyptische Göttin der Liebe kann Gefühle wiedererwecken, sie aber nicht herbei beschwören!

Mondlicht-Reinigungs-Ritual mit der ägyptischen Göttin der Liebe

Um dieses Ritual durchführen zu können, müssen verschiedene Faktoren erfüllt werden. Der wichtigste Aspekt dieses Rituals ist, dass es ausschliesslich bei Vollmond zwischen 2.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens durchgeführt werden kann.

Als Opfergabe an Hathor muss ein Tee aus den Blüten der Flieder gekocht werden.

Um das Ritual durchzuführen, wird ein grosser heller Stein mit glatter Oberfläche benötigt (es kann auch ein Halbedelstein sein - am wirkungsvollsten sind hier der Aventurin und der Mondstein). Der Stein muss mit den Namen der Partner und einer auf der Seite liegenden Acht (Unendlichkeitszeichen) beschriftet und in der Nähe einer Linde, dem Baum der Liebenden, vergraben werden. Dazu legt man eine Blumenzwiebel. Anschliessend wird ein kleiner Spiegel so befestigt, dass er das Mondlicht reflektiert. Der Teesud muss mit dem selbstformulierten Wunsch zur Partnerrückführung auf derselben Stelle langsam vergossen werden, als Gabe an die Liebesgöttin.

Anschliessend sollte die Kontaktaufnahme zum (Ex-)Partner vermieden werden. Er oder sie wird den ersten Schritt tätigen. Dies kann bis zum nächsten Vollmond dauern. Sollte die Bitte an Hathor nicht erhört worden sein, so empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit einem erfahrenen Medium, um eventuell verursachte Fehler bei der erneuten Durchführung des Rituals zu vermeiden.
© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Mehr zu Rituale








Hauptseite zu Rituale

Rituale
Rituale
Unbewusst haben wir alle sie in unserem Leben, aber nur die wenigstens nehmen wir davon tatsächlich als solche war - Rituale. Sei es den Tag mit Zähneputzen und Kaffeetrinken zu beginnen oder als Kind zu einer festen Zeit ins Bett zu gehen. Wir sind genau mit diesen Dingen gross geworden und leben auch weiter damit ohne, dass wir uns darüber Gedanken machen. Wir kennen es ja nicht anders. Solche R ...Artikel lesen



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse
Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Schweiz, Österreich, Deutschland und Luxemburg


Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz

Rechtliche Hinweise

Werbebanner



Service-Extras:

VideochannelVideochannel

Audio / PodcastAudio / Podcast

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2022 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.