Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Spiegelgesetz - der Weg zur Selbsterkenntnis

05.10.2017

Jeder von uns hat seine Träume, Wünsche und Ziele, aber auch den Alltag und die Herausforderungen des Lebens, die bewältigt werden wollen. Man könnte sagen, unser Leben ist ein Film und wir sind der Regisseur. Tatsächlich stimmt dies nur zum Teil, denn da sind auch noch unser innerer Glaube, unsere innere Einstellung, unsere Handlungsmuster und Verhaltensweisen, die grösstenteils im Unterbewusstsein gelagert sind und somit auch unbewusst zum Tragen kommen.

Dies zu erkennen ist möglich, indem wir erkennen, dass das Leben uns immer wieder einen Spiegel vorhält. Bestimmt haben einige schon den Begriff Spiegelgesetz gehört. Doch nur wenige werden wissen, was dies genau bedeutet und was wirklich dahintersteckt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass viele dies für Wunschdenken oder Spinnerei halten. Andere jedoch nutzen dieses, um damit zu arbeiten und zur Selbsterkenntnis zu gelangen. Doch wie genau kann das aussehen?
Spiegelgesetz Methode nutzen Foto: ©  karelnoppe @ shutterstock

Was steckt hinter dem Spiegelgesetz?

Eigentlich liegt der Inhalt schon im Wort selbst enthalten, nämlich - Spiegel. Bei dem Spiegelgesetz, oftmals auch als Resonanzgesetz bezeichnet, handelt es sich um eines der Kosmischen Gesetze. Es offenbart jedem Menschen auf einfache Weise, warum alles so ist, wie es ist. Wir ganz alleine haben die Wahl, ob wir alles so belassen oder etwas verändern. Grundsätzlich versuchen wir Menschen gerne nicht juristische Gesetzmässigkeiten zu ändern oder zu verbiegen, um sie bestmöglich für uns auszulegen, weil unser Ego sämtliche offenbarte Erkenntnisse anzweifelt.

Beschäftigt man sich jedoch näher mit dem Spiegelgesetz, so wird man feststellen, dass die Aussage "Innen wie Außen" es auf den Punkt bringt. Alles Äussere ist sozusagen ein Spiegelbild unseres Inneren. Im Laufe unseres Lebens sammeln wir sowohl positive Energien wie auch Blockaden, die in uns gespeichert sind. Erkennen wir nun negative Eigenschaften oder bestimmte Ängste in einem der Spiegel, dann können wir der Ursache auf den Grund gehen, um uns im weiteren Verlauf davon zu lösen. Der Weg, der zur Selbsterkenntnis führen kann.

Erkennen wir die verschiedenen Spiegel in unserem Leben

Situationen - eine jede Situation, die unerwünscht ist oder gar unangenehm erscheinen mag, ist letztendlich nichts anderes als ein Spiegel des eigenen Bewusstseins. Die Entstehen liegt in einem selbst. Sie dienen dazu sich als Person besser kennenzulernen und helfen zugleich auch alte Verletzungen oder Traumata aufzuspüren.

Personen - neue oder auch zufällige Begegnungen mit anderen Menschen wecken entweder Sympathien und aber gefällt uns etwas nicht, ärgert oder regt uns auf. Dies bedeutet gleichermassen, dass auch wir diese Eigenschaften in uns tragen, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind oder diese nicht wahrhaben wollen. Die Personen sind somit auf gewisse Art und Weise ein Spiegelbild unserer selbst. Geht es um die negativen Aspekte, so sollten wir diese Menschen also nicht einfach nur verurteilen, sondern sie als eine Art Botschaft sehen, die es zu erkennen gilt.

Zufall - einige glauben dran, andere nicht. Weit verbreitet ist hier jedoch die Sichtweise, dass jemanden zu einem bestimmten Zeitpunkt etwas zu-fällt, also bestimmt wäre. In Bezug auf das Spiegelgesetz würde es bedeuten, dass solch ein Ereignis auch von einem jeden selbst versucht worden wäre.

Schicksalsschlag - dieser kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise daherkommen. Es ist nicht nur ein einschneidendes Erlebnis, sondern in den meisten Fällen wirft uns dieser auch völlig aus der Bahn. Wir fragen nach dem Warum? Tatsächlich soll uns aber auch solch ein Erlebnis einen Spiegel vorhalten, um auch in uns selbst eine Antwort nach dem Warum zu finden. Was ist mit unseren eigenen Bedürfnissen und unserer inneren Stimme - haben wir diese beachtet? Solch eine Situation kann helfen, eine notwendige Veränderung in Angriff zu nehmen, die sonst völlig vernachlässigt werden würde.

Körper - wir alle haben einen und tatsächlich sind sämtliche Körperreaktionen ein Zusammenspiel aus Gedanken und Überzeugungen, die sich in einer jeden Zelle unseres Körpers finden lassen. Die jeweiligen Symptome sind quasi ein Spiegelbild der eigenen auf sich bezogenen Gedanken. Der Körper spiegelt, was wir geistig tun und seelisch fühlen. Erkennen wir die Hinweise, denn Medizin für einen Körper ohne Seele ist genauso sinnlos wie Psychologie ohne einen Körper.

Haustier - jeder Tierliebhaber wird im Laufe der Zeit mitbekommen haben, dass Tiere auf uns und unseren körperlichen wie auch seelischen Zustand reagieren. Sie nehmen die vorhandenen Energien des Besitzers auf und spiegeln mit ihrem Verhalten unser Inneres.

Mit dem Spiegelgesetz zu mehr Glück und neuer Lebensfreude

Viele Anwender bezeichnen das Spiegelgesetz auch als den Königsweg zur Selbsterkenntnis. Auch heisst es, dass das Leben der perfekte Lehrer für einen jeden Menschen ist. Seien wir mal ehrlich, wenn wir einen Blick auf uns und unser Leben werfen, wo sind all die Dinge geblieben, die wir als Kinder in uns trugen? Was ist eigentlich passiert? Man könnte sagen, das Erwachsenwerden- und sein ist uns dazwischen gekommen. Verschiedene äussere Einflüsse haben uns zu dem Menschen gemacht, der wir jetzt sind und wo wir gerade stehen. Die meisten Folgen irgendeiner Routine und bestimmten Gewohnheiten, ohne sich der eigenen Realität bewusst zu sein. Dies kann sich auf die verschiedenen Lebensbereiche auswirken, wie Liebe und Beziehung oder auch Beruf-ung und Finanzen.

Das Spiegelgesetz kann dabei helfen sich selbst zu erkennen und zu verstehen. Was genau verursacht unangenehme Gefühle in uns? Wo haben wir aufgehört Verantwortung für uns selbst zu übernehmen? Seien wir dankbar für die Situationen und Menschen, die uns als Spiegel dienen, um zu uns selbst zu finden. Ändern wir unsere eigenen Gedanken und kreieren wir neue Überzeugungen, um das Spiegelbild zu ändern. Finden wir zurück in das Vertrauen in uns, in das Leben und in das Universum oder auch zu Gott. Hören wir endlich auf damit, über uns, andere Menschen, Glück und Erfolg, einfach lieblos zu denken. Nutzen wir die Kraft unseres Geistes, um endlich inneren Frieden und Freude zu erzeugen und zu leben.

Wenn wir die Hinweise, die uns das Leben tagtäglich wie ein Spiegel vorhält, nicht weiterhin ignorieren, sondern erkennen und näher betrachten, können wir alle unseren ganz persönlichen Weg Richtung Zukunft beschreiten und verfolgen. Alles beginnt mit dem ersten Schritt.

Foto: © karelnoppe @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK