Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Partnerzusammenführung - die Beziehung zu neuem Leben erwecken

26.07.2017

Zusammen mit dem Herzensmenschen die Herausforderungen des Lebens meistern, aneinander wachsen und gemeinsam in Richtung Zukunft gehen. Wer wünscht sich das nicht? Doch nicht immer ist dies in der Realität auch so traumhaft und einfach.

Am Beginn einer Partnerschaft glaubt oder hofft wohl jeder, dass dies endlich die letzte, ewig währende Partnerschaft/Ehe werden wird. Doch dann irgendwann, holt einen der Alltag ein. Die Schmetterlinge im Bauch werden weniger, die rosarote Brille ist abgesetzt und plötzlich können Missverständnisse und Streitereien auftreten. Man versteht den anderen einfach nicht mehr wirklich. Oder man sieht sich mit Problemen konfrontiert, die die Liebe und Beziehung überschatten.

Und doch bleibt immer ein "Rest" Liebe, Verbundenheit und Zusammengehörigkeitsgefühl bestehen, sodass man diese Partnerschaft/Ehe nicht einfach aufgeben will. Hier kann eine Partnerzusammenführung die passende Hilfestellung sein, um das Wir-Gefühl auch endlich wieder leben zu können.
Partnerzusammenführung weiße Magie Foto: ©  Joshua Resnick @ Fotolia

Was steckt dahinter?

Geht man vom psychologischen Standpunkt an die Angelegenheit heran, so ist es wichtig, dass das Verhältnis untereinander neu aufgebaut wird. Doch auch die emotionale und spirituelle Ebene muss gesäubert und wieder aufeinander abgestimmt werden. Um dies zu bewerkstelligen, müssen die Hintergründe erforscht und die Ursachen für die eigentliche Abwendung herausgefunden werden.

Denn oft steckt eine Besetzung, ein Fluch oder eine andere negative "Energie-Attacke" hinter der Entfremdung. Diese kann beispielsweise von Personen initiiert worden sein, die eifersüchtig auf die Partnerschaft waren, den Partner für sich selbst gewinnen wollten oder ganz einfach das Glück anderer nicht ertragen können.

Wie kann eine Partnerzusammenführung helfen?

Die beste Voraussetzung für einen Erfolg ist gegeben, wenn beide Partner sich bewusst zu diesem Schritt entscheiden. Des Weiteren sollte der Wunsch um diese Beziehung aus tiefstem Herzen kommen und absolut ehrlich sein. Hier heisst es also, sowohl auf das Herz wie auch auf das Bauchgefühl zu hören.

Geht nur ein Partner diesen Schritt, so gilt es, den anderen auf der spirituellen Ebene um Erlaubnis für ein solches Vorgehen zu bitten. Denn nichts kann auf der spirituellen Ebene bereinigt werden, wenn sich diese Person oder besser seine Seele intensiv dagegen sträubt.

Aus spiritueller Sicht kann die bestehende Situation durchaus auch eine Lehre sein, die derjenige durchlaufen / absolvieren muss. Durch einen medial begabten Berater wird nun Kontakt hergestellt, um zu schauen, wo die spirituellen Ursachen liegen. Besetzungen, Flüche oder Ähnliches können in diesem Zuge zumeist schon einmal beseitigt werden. Oft genügt dieses Vorgehen bereits. Die Partner können sich, wenn auch eventuell ein wenig zögerlich, einander wieder annähern, eine gemeinsame Basis schaffen und so die Beziehung zu neuem Leben erwecken, ohne weitere Unterstützung zu benötigen.

Ist dies nicht der Fall, kann ein entsprechendes Ritual für einen Partnerschaftszauber notwendig sein. Bevor man damit beginnt, ist es wichtig, einen eventuellen dritten Beteiligten aus dem energetischen Feld zu beseitigen. Dies kann etwa ein Geliebter/eine Geliebte sein. Auf der energetischen Ebene kann der mediale Berater durchaus spüren, ob sich der Einsatz eines Liebes- oder Partnerschaftszaubers überhaupt lohnt. In der Magie werden weissmagische Rituale, unter anderem Kerzen- und Mondrituale, zu diesem Zwecke eingesetzt.

Die Anwesenheit des anderen Partners ist nicht zwingend erforderlich. Jedoch ist es von Vorteil, sein Bild vorliegen zu haben. Aus welchen Bausteinen das Ritual/der Zauber letztlich zusammengesetzt ist, hängt schliesslich von der vorliegenden Situation ab. Der Berater wird dabei auch immer auf seine Erfahrungen und Menschenkenntnis zurückgreifen, um das Optimum an Hilfestellung zu ermöglichen.

Was gilt es zu beachten?

Grundsätzlich sei gesagt, dass auch eine Partnerzusammenführung keine Wunder vollbringen kann. Ein bestimmtes Ritual beziehungsweise ein Zauber benötigt eine gewisse Zeit, um seine Wirkung entfalten zu können. Auch ist das eigene Zutun ein wichtiger Punkt. Nur mit der inneren Bereitschaft kann solch eine Zusammenführung dauerhaften Erfolg bringen. Eine bestehende Verbindung aufrecht zu erhalten, um nicht alleine zu sein, ist genauso wenig der richtige Weg, wie sich diese schönzureden, obwohl beide Partner nicht mehr glücklich sind.

Des Weiteren sollten wir in einer Partnerschaft auch immer Achtsamkeit walten lassen, selbst wenn es mal nicht ganz so rund läuft. Ohne Vorwürfe lassen sich Hürden zu zweit durchaus meistern, wenn einem der Partner / die Partnerschaft wichtig ist.

Achtung - Es ist dringend darauf hinzuweisen, dass bei einer Partnerzusammenführung bei bestehender Partnerschaft / Ehe die Ernsthaftigkeit des Anliegens nicht unterschätzt werden sollte. Denn sie führt bei Erfolg dazu, dass diese Ehe / Partnerschaft wesentlich gefestigter ist als vorher. Die Basis wurde vollständig erneuert. Ein kleiner "Versuch, ob es denn klappen könnte", könnte vollkommen nach hinten losgehen, da man nun auf eine spirituelle Weise an den Partner gebunden ist. Und diese Verbindung währt sehr lange.

Auch gilt grundsätzlich folgendes - selbst wenn die Erfolgsaussichten noch so verlockend und vielversprechend aussehen mögen - Finger weg von jedweden schwarzmagischen Ritualen und Zaubern. Liebe ist ein freiwilliges Gefühl, das aus tiefstem Herzen kommt. Wird ein anderer nun manipuliert und damit gezwungen, so stehen die Chancen für dauerhaftes Glück deutlich schlecht.

Schliesslich ist die Basis für diese Partnerschaft nicht die, derer es dafür bedarf und wir machen uns selber nur unglücklich. Bringen beziehungsweise lassen wir wirklich nur die Menschen in unser Leben, die auch dorthin gehören, dann werden wir glücklich sein. Und irgendwann werden wir so auch unserem Herzensmenschen begegnen.


© Zukunftsblick Ltd.





Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir unseren Kunden keinerlei Dienstleistungen anbieten, die in irgendeiner Art und Weise mit schwarzer Magie, Partnertrennung oder Ähnlichem in Zusammenhang stehen. Jedwede Praktik, welche einen anderen Menschen, ganz gleich in welcher Hinsicht, schaden oder negativ beeinflussen könnte, wird entschieden und grundsätzlich von uns abgelehnt. Wir lehnen zudem jegliche Verantwortung ab, falls Kunden - trotz der erwähnten Richtlinien sowie Hinweise der jew. Berater im Beratungsgespräch - solche Dienstleistungen erfragen oder in Anspruch nehmen.

Eine Partnerzusammenführung sollte ausschliesslich dann durchgeführt werden, wenn man sich sicher ist, dass diese auch im Interesse des anderen liegt. Nur in diesem Fall werden solche Zusammenführungen auch von Zukunftsblick angeboten. Auf eine Partnerzusammenführung sollte immer dann verzichtet werden, wenn sie auf rein egoistischen Gründen basiert, wie z. B. den Partner an sich binden zu wollen, ohne dessen Einverständnis.

Es ist stets davon abzuraten, den (Ex-) Partner in irgendeiner Art und Weise zu manipulieren und in dessen Gefühlsbereich einzugreifen. Eine Partnerzusammenführung sollte immer im Interesse beider liegen und dient lediglich dazu, der auf beiden Seiten vorhandenen Liebe/Verbindung, auf die Sprünge zu helfen.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Joshua Resnick @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK