Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Berater-Rubriken > Liebe und Beziehung

Trennung auf Zeit - Gut für die Beziehung?


Ein Beitrag von Adriana

Liebe und Zuneigung gehören zu den stärksten Gefühlen, die wir Menschen fühlen können. Nichts ist stärker als die Liebe zwischen zwei Partnern. Leider können die Gefühle jeder noch so guten Partnerschaft durch den Einfluss von äusseren Faktoren (z. B. Arbeit und Karriere, finanzielle Engpässe, Reisen etc.) und Aussenstehenden (z. B. Ex-Partner, Kinder aus früheren Beziehungen, Eltern uvm.) getrübt werden. Es ist keine Seltenheit, dass sich ein Liebespaar durch Zeitmangel oder fehlende gemeinsame Interessen auseinanderlebt.

Besonders schlimm ist es, wenn der Partner plötzlich als selbstverständlich wahrgenommen und nicht mehr ausreichend geschätzt wird. Wenn nichts mehr hilft und man seine Partnerschaft nicht einfach aufgeben möchte, ist eine Beziehungspause in vielen Fällen der letzte Versuch, die eingerostete Beziehung zu retten. Hierbei ist es besonders wichtig, der besseren Hälfte beizubringen, wie es wäre, auf einmal nicht mehr da zu sein und die neu gewonnene Zeit sinnvoll zu nutzen.

Selbstfindung durch Beziehungspause

Eine Beziehungspause ist nicht gleichzusetzen mit einem Liebesaus. Man sollte eine Trennung auf Zeit als eine Art "Kur" betrachten. Durch den neu gewonnenen Freiraum kann man sich über vieles bewusst werden, unter anderem kann man durch die nötige Distanz zum geliebten Partner seine Beziehung aus einem neutralen Blickwinkel betrachten und bestehende Probleme/Streitpunkte analysieren.

Trennung, Zeit, Partner, Beziehungspause, Liebesaus, Selbstfindung Foto: ©  Impact Photography @ shutterstock

Doch das ist noch lange nicht alles, wer sich gerade in einer Beziehungspause befindet, sollte die Zeit unbedingt nutzen, um sich selbst neu kennenzulernen. Das bedeutet, dass eine Trennung auf Zeit nicht nur einen Neustart für die eingerostete Liebe sein, sondern auch zur Selbstfindung beitragen kann.

Die Selbstfindung unterstützt einen dabei, das eigene Ich besser kennenzulernen und seinen eigenen Wert zu erkennen. In vielen Partnerschaften neigen Liebespaare dazu, alles zusammen unternehmen zu wollen, doch Individualität ist genauso wichtig wie Gemeinsamkeiten. Die Selbstfindung ist der erste Schritt zur eigenen Wahrnehmung und Selbstliebe.

Dadurch können mögliche Streitpunkte wie Eifersucht oder fehlende Leidenschaft endlich bewältigt werden. Eine spirituelle Begleitung während der Beziehungspause kann sinnvoll sein, um mit der Unterstützung eines Beraters die innere spirituelle Balance zu finden und die energetische Bindung zwischen den Liebenden zu stärken. Eine Kartenlegung mit dem Crowley Tarot kann Antworten auf viele Fragen geben.

Positive Veränderung in der Partnerschaft durch Trennung auf Zeit hervorrufen

Die Trennung auf Zeit bietet für beide Partner die Möglichkeit, die Beziehung zu analysieren und wieder zu sich selbst zu finden. Damit ist sie in vielen Fällen nicht nur die langersehnte "zweite Chance" für die Liebesbeziehung, sondern kann auch viele positive Veränderungen in selbiger bringen.

In erster Linie lernen beide Partner, die bessere Hälfte nicht mehr als selbstverständlich zu betrachten und fangen wieder an, die Anwesenheit des jeweils anderen wertzuschätzen. Die Beziehungspause kann zudem auch neue Leidenschaft im Bett entfachen und den Partnern dabei helfen, neue Gemeinsamkeiten und Interessen zu entdecken.

Vor allem unterstützt sie die Liebenden dabei, nach einer Trennung auf Zeit Probleme oder Streitpunkte in der Beziehung anzusprechen und gemeinsam Lösungen dafür zu finden.

Um eine positive Veränderung in der Beziehung zu erzielen, sollte man bei der Trennung auf Zeit folgende Punkte beachten:

1. Besonders wichtig ist, dass beide Partner mit einer Trennung auf Zeit einverstanden sind. Dabei sollte man von Anfang an ehrlich über bestimmte Grenzen (z. B. Sex mit anderen Personen, Treue etc.) sprechen, um im Nachhinein keine bösen Überraschungen zu erleben.

2. Eine Beziehungspause sollte nicht länger als 90 Tage anhalten. Immerhin ist das Ziel, die Partnerschaft durch eine Distanz neu zu entdecken und nicht sich vom Partner zu entwöhnen.

3. Der Kontakt während der Beziehungspause sollte zwischen den Partnern von Anfang an festgelegt werden. Wie oft, ab wann und über welche Kommunikationswege soll eine Kontaktaufnahme stattfinden? Natürlich sollte ein tagtäglicher Kontakt vermieden werden, da der Partner andernfalls zu präsent ist. Allerdings sollte auch kein absolutes Kontaktverbot bestehen, vor allem wenn das Paar gemeinsame Kinder hat.

4. Auch die Vereinigung bzw. das Wiedersehen nach der Trennung auf Zeit sollte vorab festgelegt werden. Wir empfehlen einen Ort auszuwählen, der für das Paar eine wichtige Rolle spielt und positive Gefühle im Zusammenhang mit der Beziehung hervorruft.

5. Ganz wichtig: Bevor sich das Paar nach der Trennung auf Zeit "wiederfindet", sollten unbedingt alle vorherigen Probleme und Streitpunkte offen angesprochen werden. Um einen guten Start in die Beziehung zu ermöglichen, ist es wichtig, Kompromisse zu schliessen. Dies gilt natürlich für beide Partner!


Im Falle dessen, dass das Paar gemeinsame Kinder hat, sollte ebenfalls vorab besprochen werden, wie die elterlichen Aufgaben genau aufgeteilt werden, um den Kindern auch während der Beziehungspause gerecht werden zu können. Je nach Alter der Kinder sollte man diese über die Trennung auf Zeit informieren, damit sie sich nicht unnötig Sorgen machen.


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Impact Photography @ shutterstock

Mehr zu Liebe und Beziehung








Hauptseite zu Liebe und Beziehung

Liebe und Beziehung
Liebe und Beziehung
Auch heute noch ist diese Aussage in vielen Trausprüchen ein gebräuchlicher Abschluss. Wie wir aber alle wissen, kommt es in vielen Fällen meistens gar nicht dazu. Eine im Himmel geschlossene Ehe endet oftmals nach nur wenigen Jahren vor dem Scheidungsanwalt. Hat sich der Stellenwert von Liebe und Beziehung geändert? Die Antwort lautet - Ja, denn das war nicht immer so. Erst seit den 60er oder 70e ...Artikel lesen


Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz

Rechtliche Hinweise



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2020 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK