Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Zauber zur Verbannung der Vergangenheit

09.08.2018

Wie oft kommen wir in Situationen, in denen wir uns wünschen, dass bestimmte Dinge, Erlebnisse oder Menschen einfach mit einem Fingerschnippen aus unserem Leben verschwinden würden. Weil sie uns immer wieder runterziehen, auf unserem Weg behindern oder in unserem Leben einschränken. Es ist wie eine unsichtbare Verbindung, die wir einfach nicht kappen können. Leider lässt sich diese nicht immer alleine durch die gewonnene Erkenntnis auflösen, so wie wir es eigentlich gerne hätten, doch das bedeutet nicht, dass wir diesen Zustand einfach hinnehmen müssen.

Tatsächlich können wir auch hier Hilfe aus der Welt der Magie erhalten. So könnte ein Zauber zur Verbannung von Vergangenem der passende Schlüssel sein. Dieser wirkt zwar auch nicht von jetzt auf gleich, kann uns aber dabei unterstützen, etwas Altes und Negatives aus dem Leben gehen zu lassen. Dieser Verbannungszauber kann bei Bedarf auch zu einem späteren Zeitpunkt nochmals wiederholt werden, um wirklich alle "Reste" aus dem Leben zu entfernen. Natürlich sollte auch hier die magische Arbeit mit der nötigen Verantwortung durchgeführt werden.
Verbannungszauber weisse Magie, weissmagische Rituale Foto: ©  tomertu @ shutterstock

Vorbereitungen für den Verbannungszauber

Dafür werden benötigt:

- eine feuerfeste Schale
- ein Stück Holzkohle
- Räucherwerk - Weihrauch zur Reinigung
- eine kleine dunkelblaue Kerze
- ein schwarzes Band oder Kabel (etwa 20 cm lang)
- eine weitere feuerfeste Schüssel
- Salz
- ein Feuerzeug oder Streichhölzer
- eine Schere
- eine Liste mit all den Dingen, die verbannt werden sollen


Der beste Zeitpunkt zur Durchführung des Rituals ist der Dunkelmond oder der gleich darauffolgende Neumond, da diese Phasen eine Veränderung und einen Neustart unterstützten. Mit den Vorbereitungen für das Ritual sollte am Tag nach dem Neumond begonnen werden. Denn zu den benötigten Utensilien gehört auch eine handgeschriebene Liste mit all den Ereignissen und Erfahrungen, die mit diesem Zauber aus dem Leben verbannt werden sollen. Mit dieser wird dann jeden Tag bis zur Durchführung gearbeitet. Es bedeutet, jeden Punkt auf der Liste anzusprechen, sich für die Lektion zu bedanken und sich danach von ihr zu verabschieden. Stück für Stück wird so dem Gefühl der Erleichterung Platz gemacht, dass mit dem Verbannungszauber verstärkt werden soll.

Durchführung des Verbannungszaubers

Folgendes ist zu tun:

Als Erstes gilt es, den Ritualplatz mit einem Schutzkreis aus Salz zu markieren. Danach die Holzkohle in die feuerfeste Schale geben und zum Brennen bringen. Die Kerze daneben stellen und mit dem Satz: "An die Stelle der Dunkelheit tritt jetzt Licht", anzünden. Nun noch das Räucherwerk auf die Holzkohle geben. Jetzt heisst es, eine entspannte Haltung einzunehmen und den Rauch die Atmosphäre für einige Minuten reinigen lassen. Dann das Band/Kabel zur Hand nehmen, auf der linken Seite einen Knoten machen (die Vergangenheit) und einen zweiten Knoten auf der rechten Seite binden (die Zukunft), um die noch vorhandene Verbindung zu versinnbildlichen. Die Vergangenheit in der linken Hand und die Zukunft in der rechten Hand haltend, gilt es nun, um Unterstützung der höheren Macht der Liebe und des Lichts zu bitten.

Dann ist es an der Zeit, die Zukunft von der Vergangenheit zu trennen. Hierzu kann das Band/Kabel mit der Schere durchschnitten oder aber über der Flamme durchgebrannt werden. Den linken Knoten dann zusammen mit der erarbeiteten Liste in die zweite feuerfeste Schüssel geben, anzünden und vollständig verbrennen. Den anderen Knoten an einen dafür geeigneten Platz legen, damit er an die "neue" Zukunft erinnert. Um den Verbannungszauber abzuschliessen heisst es, sich bei der höheren Macht für die Hilfe zu bedanken und die Asche im Freien zu verstreuen, am besten so, dass sie von fliessendem Wasser oder vom Wind fortgetragen werden kann.

Rituale und Zauber richtig einsetzen

Die erste Regel bei einem jeden Zauber oder Ritual: Überlegen Sie sehr genau, was Sie sich wünschen, denn es könnte in Erfüllung gehen!

Jeder Wunsch beziehungsweise jedes Ziel sollte mit Bedacht formuliert werden, damit tatsächlich auch das Richtige "in Auftrag" gegeben wird. Des Weiteren kann so dann auch auf therapeutischer Ebene ein Nutzen daraus gezogen werden. Wir beschäftigen uns nochmals mit dem jeweiligen Bereich, womit sich vielleicht weitere Aspekte erkennen lassen oder aber wir setzen uns mit einem Problem auseinander, können es dann akzeptieren und auch gehen lassen.


Zweite Regel: Tun Sie, was immer Sie willst, aber schaden Sie niemandem!

Es bedeutet, die natürliche und unsichtbare Grenze eines jeden Menschen zu respektieren. Somit darf das Ziel nicht auf dem Rücken anderer erreicht werden, ihren freien Willen nicht einschränken oder ihnen gar schaden. Damit sollte alles Schwarzmagische niemals eine Option sein, selbst wenn sich ein Ritual oder Zauber einfach und erfolgversprechend anhören mag. Der Versuchung zu widerstehen erscheint vielleicht nicht einfach, führt uns jedoch auf den richtigen Weg, damit wir von der magischen Arbeit auch wirklich profitieren können.

Ganz gleich, ob wir nun einen Teil unserer Vergangenheit aus unserem aktuellen Leben verbannen oder einen bestimmten Bereich positiv unterstützen möchten, weissmagische Rituale können uns dabei behilflich sein. Bei einer anspruchsvolleren Durchführung beziehungsweise einem grösseren "Ziel" sollte zu Anfang auf die Begleitung durch einen Profi nicht verzichtet werden. So lässt sich ein Gefühl für die magische Arbeit verinnerlichen, zudem kann man so sichergehen, dass es sich wirklich um eine weissmagische Ausrichtung handelt und so böse Überraschungen vermeiden. Die Berater und Beraterinnen von Zukunftsblick unterstützen Sie gerne dabei, die weisse Magie in Ihr Leben zu holen und richtig einzusetzen.


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © tomertu @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK