Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Untreue - Welche Anzeichen gibt es?

27.04.2015

Einfach übersetzt könnte man Untreue als Vertrauensbruch beschreiben. Als Gegenpart beinhaltet Treue eben dieses Vertrauen. In einer Partnerschaft oder Ehe wird diese Treue beispielsweise mit Ringen besiegelt. Verschiedene Studien haben ergeben, dass es sowohl Männer wie auch Frauen gibt, die scheinbar von Natur aus Untreue als normalen Bestandteil des Lebens sehen. Auch dieser Punkt scheint sich dem Wandel der Zeit unterworfen zu haben.
Untreue erkennen Foto: ©  closeupimages @ Fotolia

Was sind Anzeichen für Untreue?

Das ist leider nicht so einfach pauschal zu beantworten. Grundsätzlich gibt es ein paar Dinge, die auf eine mögliche Untreue des Partners hinweisen können. Allerdings sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen, denn einige dieser Anzeichen können lediglich nur die Unzufriedenheit oder Routine des Partners widerspiegeln, ohne dass der Partner tatsächlich untreu geworden ist.

Anzeichen für Untreue des Partners können beispielsweise vermehrte Überstunden im Job, neue Hobbys, verstärktes Achten auf das Äussere und eine neue Garderobe oder regelmässiger Sport sein. Aber auch Desinteresse an den Gedanken und Wünschen des Partners können mögliche Anzeichen sein. Ein weiterer Punkt wäre dann noch das Vermeiden von Zärtlichkeiten oder Sex mit dem Partner.

Was kann man tun?

Erkennen wir Anzeichen für Untreue bei unserem Partner, sollten wir uns überlegen, wie wir damit umgehen wollen. Ignorieren wir diese und hoffen, dass sich das Thema irgendwann von alleine erledigt oder suchen wir das Gespräch mit dem Partner, um das Problem vom Tisch zu schaffen oder werfen wir die Liebe und Beziehung sogleich über den Haufen?

Welcher Weg der Richtige ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Natürlich ist das auch eine Frage der Gefühle. Kann man mit der Vorstellung leben, dass der Partner mit einer/einem Anderen im Bett war? Lässt sich der Vertrauensbruch wieder kitten oder wird immer eine gewisse Angst vor einer Wiederholung vorhanden sein?

Untreue muss grundsätzlich nicht das Aus für die Partnerschaft bedeuten, aber es bedarf wohl einiger Zeit und auch Arbeit von beiden Seiten, damit wieder eine gesunde Basis entstehen und vor allem Vertrauen aufgebaut werden kann. Auch kann bei Einigen die entdeckte Untreue zum Überdenken und Verändern in Sachen Partnerschaft und Verhalten zueinander führen. Allerdings gibt es wie bei vielen Dingen auch hier kein Patentrezept.

Wenn man alleine nicht mit der Situation umgehen kann und sich nicht sicher ist, welcher Weg nun tatsächlich der Richtige ist, dann sollte man die Hilfe eines Therapeuten oder Coaches in Anspruch nehmen, der als neutrale Person die Situation analysieren und mögliche Perspektiven aufzeigen kann. Manchmal eröffnen sich beiden Partner so völlig neue Wege zu einer tiefen und liebevollen Partnerschaft.


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © closeupimages @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK