Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Telepathie - ist Kommunikation über die Entfernung möglich?

15.05.2018

Wer von uns kennt das nicht - wir denken an einen bestimmten Menschen und kurz darauf oder gar im selben Augenblick erhalten wir einen Anruf, eine Nachricht oder eine E-Mail von genau dieser einen Person. Oder aber wir haben irgendwie ein unerklärliches komisches Gefühl, das mit uns selbst in diesem Augenblick eigentlich gar nichts zu tun hat und wir bekommen eine Mitteilung, die nicht sonderlich positiv ist. Damit verbunden ist dann meist ein Gefühl des Staunens. Wie kann das sein, vor allem, wenn es sich um eine gewisse Entfernung handelt, die es zu überbrücken gilt? Hier könnte die Antwort sein - Telepathie, eine telepathische Kommunikation in Form von Gedankenübertragung beziehungsweise Gedankenlesen. Doch was steckt dahinter und wie können wir beispielsweise in Liebesangelegenheiten davon profitieren?
Telepathie lernen,Telepathie Liebe Foto: ©  Dmytro Tolokonov @ Fotolia

Rund um das Phänomen Telepathie

Tatsächlich ist Telepathie nicht nur ein beliebtes Phänomen im Bereich von Science-Fiction-Filmen oder Büchern, sondern auch ein Gebiet, mit dem sich Wissenschaftler und Forscher schon seit Jahren intensiv beschäftigen. Hierbei geht es um sogenannte Psi-Tests, die teils erstaunliche Ergebnisse liefern. Psi steht für den 23. Buchstaben des griechischen Alphabets, gleichzeitig ist es der erste Buchstabe des entsprechenden Wortes, welches für Psyche, Geist und Seele steht. Über die Zeit ist Psi ein Kürzel in der Parapsychologie geworden, in der man sich mit Phänomenen wie der Gedankenübertragung oder dem Gedankenlesen als Teil der aussersinnlichen Wahrnehmung (kurz ASW) auseinandersetzt.

Auch wenn sich viele Forscher darüber einig sind, dass das Phänomen telepathische Kommunikation existiert, so gibt es bis heute keine Klärung über die Übertragungsmechanismen, die hier zugrunde liegen. Auch gehen viele Forscher davon aus, dass ein jeder Mensch über telepathische Fähigkeiten verfügt, die er ausbauen und trainieren kann, wenn er sich vollständig öffnet. So wird gesagt, dass wir fast alle unbewusst mit Menschen, an die wir denken und die um uns herum sind, telepathisch kommunizieren. Da wir jedoch dazu neigen, permanent über etwas nachzudenken, können wir kaum unterscheiden, welche Gedanken tatsächlich nun von uns sind oder welche eventuell von anderen übertragen wurden.

Wie funktioniert die telepathische Kommunikation?

Zugrunde gelegt wird bei der Telepathie die Annahme, dass Menschen multidimensionale Wesen sind, die auf den verschiedenen Ebenen telepathisch miteinander kommunizieren können. Und das grosse 3. hermetische Prinzip der Schwingung besagt: "Nichts ruht; alles bewegt sich; alles schwingt" (Das Kybalion), so eben auch die Gedanken.

Da davon ausgegangen wird, dass telepathische Kommunikation unabhängig von räumlicher Entfernung funktioniert, kann diese sowohl bewusst wie auch unbewusst zwischen zwei oder mehreren Menschen beziehungsweise zwischen Mensch und Tier funktionieren. Zudem gilt Gedankenübertragung beziehungsweise Gedankenlesen als losgelöst von Raum und Zeit, womit sich die Inhalte sowohl auf die Vergangenheit als auch auf die Gegenwart oder Zukunft beziehen können. Somit würde auch Telepathie am Telefon funktionieren.

Bei der professionellen Nutzung, wie zum Beispiel einer Lebensberatung, konzentriert sich die Person, die telepathisch veranlagt ist, auf die energetische Schwingung und die feinstoffliche Ausstrahlung der Stimme. Des Weiteren kommen aber auch noch andere Fähigkeiten zum Einsatz, wie eine stark ausgeprägte Intuition, Empathie, analytisches und strukturiertes Denken, Aufrichtigkeit, Authentizität, Toleranz, ein unvoreingenommener Geist, psychologische Stabilität sowie Kompetenz im Bereich der Problemlösung. Wer die Telepathie nutzt, um anderen Menschen helfen zu wollen, der sollte sich somit auch immer der Verantwortung bewusst sein, die er trägt. Im Gegenzug heisst es, bei der Auswahl eines geeigneten Fachmanns auch immer das eigene Bauchgefühl entscheiden zu lassen.

Telepathie in Liebesangelegenheiten

Vor allem bei Verliebten oder sehr miteinander verbundenen Menschen lässt sich die telepathische Kommunikation finden, obwohl sie zumeist als solche gar nicht wahrgenommen wird. Die Gedanken zu dem betreffenden Menschen sind sehr innig, intensiv und liebevoll und sind aktiver als zu anderen Personen. Eine tiefe seelische Verbundenheit, die eine Kommunikation mit Worten unnötig macht. Das bezieht sich sowohl auf das Zusammensein, aber auch wenn man räumlich voneinander getrennt ist.

Ein weiterer Aspekt ist, wenn es zu Unsicherheiten im Bereich von Liebe und Beziehung kommt. Was denkt er/sie über uns und unsere Liebe? Ist er/sie mir treu? Haben wir das gleiche Ziel? Wie stehen unsere Chancen? Dies sind nur einige der Gedanken, die uns beschäftigen können. Hierbei kann man sich auch für die Beantwortung der Fragen die telepathische Kommunikation zunutze machen. Dabei können sich Menschen, die telepathisch veranlagt sind, unabhängig der Entfernung mit diesem bestimmten Menschen verbinden. Damit sind sie in der Lage, Tür und Tor zu deren Gedankenwelt zu öffnen. Sie können erkennen, was gesehen, gedacht oder gefühlt wird. Durch das Gedankenlesen lassen sich bestimmte Dinge erklären oder mögliche Zusammenhänge offenbaren. Wichtig ist natürlich, die Informationen ganz individuell in ihrer Gesamtheit im Hinblick auf das Anliegen des Ratsuchenden zu betrachten.

Grundsätzlich gilt natürlich, dass eine telepathische Kommunikation nicht in negativer Hinsicht zum Einsatz kommt. Manipulation hat hier nichts zu suchen und wird ganz sicher auch nicht für eine langanhaltende Zufriedenheit sorgen. Von einer Gedankenübertragung, die negativ geprägt ist, sollte auf jeden Fall Abstand genommen werden.


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Dmytro Tolokonov @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK