Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Rune 1 im Futhark - Fehu

17.04.2018

Der Begriff Rune hat etwas Magisches an sich. Das Wort Rune bedeutet übersetzt so viel wie Geheimnis oder Mysterium, wird auch mit raunen oder flüstern gleichgesetzt. Die Rune Fehu ist die erste Rune im Runenalphabet "Futhark", welches gleichzeitig die am häufigsten verwendete Runenreihe zum Ritzen von Runensteinen wie auch zur Orakelbefragung ist. Zudem sind es die am weitesten verbreiteten Runen.
Runenorakel befragen,Bedeutung Rune Fehu Foto: ©  Borys Vasylenko @ shutterstock

Bedeutung und Zuordnung der 1. Rune

Bedeutung/Schlüsselworte: Vieh, bewegliches Eigentum, Wohlstand, materieller Besitz, Kraft

Zahl: 1

Buchstabe: F

Sternzeichen: Widder

Planet: Mars

Element: Feuer

Pflanze: Brennnessel

Gottheit: Frey


Orakelbefragung: weltlich - Reichtum, Geld, Macht, Ansehen, Erfolg, Ehrgeiz; geistig - Beweglichkeit, Schöpfungskraft, Kreativität, magische Kraft; auf dem Kopf stehend - Überlassung, Missstimmung, Machtkämpfe, Gier, Zerstörung


Die Rune 1 symbolisiert die lebendige Energie und das sich schnell weit ausbreitende verzehrende Feuer. Die weltliche Bedeutung von Fehu ist - Vieh und steht für einen beweglichen, sich selbst vermehrenden Wohlstand. Das Vieh galt in den germanischen Völkern als wichtige Kleidungs- und Nahrungsquelle, die Hörner konnten für Trinkgefässe genutzt werden. Zudem konnte das Land durch den Dung fruchtbar gemacht werden, was zu einer reichen Ernte verhalf. Die Grösse der Viehherde war Bemessungsgrundlage für den Reichtum einer Familie oder eines Stammes. Damit symbolisiert Fehu auch Geld oder Reichtum. Auch wenn Besitz grundsätzlich geachtet wurde, so war das Anhäufen von persönlichem Reichtum sehr verpönt. Es hiess, wer seinen Reichtum nicht mit anderen teilte, der war Verursacher für Streitigkeiten unter Verwandten.

Weitere Bedeutungen der Rune Fehu

Auf der geistigen Ebene steht Fehu für den Gegensatz der materiellen weltlichen Werte, für die wahre energetische Bedeutung von Erfolg, Macht und Reichtum. Die Rune ist der Gottheit Frey zugeordnet, welcher als ein phallischer Gott verehrt wurde und fruchtbare männliche Energie verkörperte. Er gilt als Herr des Überflusses, des Glücks, der Fruchtbarkeit und des Viehs. Symbolisch steht er für die Wurzel des Lebens, das kosmische Feuer und Spender des göttlichen Funkens. Jedes Lebewesen wird durch seine uneingeschränkte und expansive Energie beflügelt.

Die Menschen sollten diese göttliche Kraft grosszügig teilen und nutzen, denn sie war im Überfluss in der Natur vorhanden. Es geht um das allgemeine Wohlergehen, nicht um persönliche Vorteile und Statusgewinne. Fehu-Energie, die gespeichert wurde, gerät ins Stocken, wenn sie nicht frei herumgehen darf. Nach einiger Zeit kann sie toxisch wirken, und so denjenigen infizieren, der sie als Geizhals nur zu seinem eigenen Nutzen anhäuft.

Die Gottheit Frey ist sowohl mit dem Hindu-Gott Shiva wie auch mit dem griechisch-römischen Mars verwandt. Seine Kraft ist ähnlich der Elektrizität oder dem Feuer. Gleichsam schöpferisch wie vernichtend. Damit sollte sie immer sehr bedacht eingesetzt werden. Die Fehu-Kräfte wirken immer so, wie mit ihnen umgegangen wird.

Die Magie der Runen gekonnt nutzen

Wer sich einmal näher mit den Runen beschäftigt, der wird feststellen, dass jede einzelne Rune ein Hauch von Mystik umgibt. Nicht umsonst werden ihnen Energie, tiefe kosmische Bedeutungen sowie magische Wirkungen zugeschrieben, die somit weit über Symbole oder das Runenalphabet als solches hinausgehen.

Grundsätzlich sollte den Runen mit Achtsamkeit und Respekt begegnet werden, denn sie gelten als sehr machtvoll. Auch sollte immer im völligen Vertrauen, ohne Bewertungen oder Zweifel mit den Runen gearbeitet werden. Denn nur so kann eine negative Beeinflussung ausgeschlossen werden. Mit Geduld und Übung kann jeder interessierte Mensch, der sich diesem Medium öffnet, den richtigen Umgang erlernen und deren Bedeutung, auch im Zusammenwirken, verstehen.

Mittels einer Orakelbefragung kann sich Rat für eine anstehende Entscheidung geholt werden. Es lässt sich aber auch ein Blick auf eine mögliche Entwicklung in der Zukunft werfen. Am Anfang empfiehlt es sich, eine Runenbefragung von einem Profi vornehmen zu lassen, um auch wirklich hilfreiche Erkenntnisse zu erlangen. Dieser kann dabei helfen, die Welt der Runen zu verstehen. Bleiben Sie weiter neugierig, wenn wir Ihnen im Laufe der Zeit die nächsten Runen näherbringen!


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Borys Vasylenko @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz

Rechtliche Hinweise



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2020 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK