Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Beziehungsprobleme mit Hilfe der Spiritualität lösen

01.03.2019

Ein häufiger Grund für Beziehungsprobleme: Eifersucht

Ob Eifersucht nun ein Teil der Liebe ist oder genau das Gegenteil, darüber kann man streiten. Jedoch ist Eifersucht häufig auch eine Form von Besitzergreifen und egal, ob es nun begründete Eifersucht ist oder grundlose: sie ist meist ein Zeichen, dass etwas in der Beziehung grundlegend nicht in Ordnung ist.

Eifersucht treibt Menschen zu unsinnigen Handlungen. Privatdetektive leben von ihr. Es gibt mittlerweile sogar Treueagenturen, die die Zuverlässigkeit von Ehepartnern auf eine harte Probe stellen. Eifersucht kann auch Ehen zerstören, wenn Kontrollzwang und Misstrauen die Beziehung beherrschen. Bevor man zu drastischen Mitteln greift, sollte man jedoch über lösungsorientierte Alternativen nachdenken, wie zum Beispiel eine spirituelle Beratung.

Spirituelle Beratung und Kartenlegen können hier helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und den Zustand der Beziehung wieder ins Lot zu rücken. Nicht jeder ist bereit, in eine Eheberatung zu gehen und einem Dritten seine Verdachtsmomente zu offenbaren. Die Beratung bei einem spirituellen Berater hingegen hat den Vorteil, dass er/sie meist gar nicht viel sagen muss, denn sie/er kann zum Beispiel am Kartenbild erkennen, wo die Probleme liegen.

Auch kann er/sie der Person sagen, ob Grund zur Eifersucht besteht oder ob hier dem Partner Unrecht getan wird. Der Partner muss von diesem ganzen Gefühlswirrwarr nichts erfahren, wenn ein spiritueller Berater dem Ratsuchenden hilft, zu seiner inneren Stabilität zurück zu finden.
 Spirituelle Beratung, Foto: ©  bedya @ shutterstock

Der Präzedenzfall: Untreue

In bestimmten Fällen gibt es Probleme, weil ein(e) Dritte(r) sich in die Beziehung einmischt und ein Partner nicht mehr weiss, was er will. Viele Menschen können mit Untreue nicht leben und es reicht schon, dass der Partner auch nur gedanklich mit einer anderen Person zusammen war, um an der Treue des Partners zu zweifeln.

Wenn Männer heimlich Pornos gucken, weil die Partnerin davon nichts ahnen darf oder wenn Frauen ihren Mann lieber mit Brad Pitt tauschen würden, weil die erste Verliebtheit vergangen ist, dann finden schon viele, dass dies eine Form von Untreue darstellt. Wo genau Untreue beginnt, muss an dieser Stelle wohl jeder für sich selbst entscheiden, denn hier gibt es keine allgemeingültige Antwort. Grundsätzlich gilt, dass man sich in einer Partnerschaft wohlfühlen sollte.

Was aber, wenn tatsächlich ein neuer Partner im Spiel ist und wenn eine Trennung unmittelbar bevorsteht? Dann muss man sich fragen, inwieweit man selbst an der Sache beteiligt ist, indem man einem anderen das Spielfeld überlassen hat. Wie kam es soweit, dass er/sie sich zu einer neuen Person hingezogen fühlte? Auch hier ist die spirituelle Lebensberatung ein hilfreicher Spiegel der Seele. Nicht alle Ehen/Partnerschaften kann man retten, aber in vielen Fällen kann man an diesen arbeiten.

Gerade wenn Langeweile und Routine sich breitgemacht haben, wenn Beruf und Belastungen des Alltags die Beziehung belasten, wenn die Kinder fordern und die Zeit auf der Strecke bleibt, dann kann eine telefonische Beratung durch Kartenlegen eine passende Lösung sein, um dem/der Ratsuchenden mögliche Optionen aufzuzeigen.

Und was tun, wenn man selbst vor der Entscheidung zwischen zwei Personen steht?

Auch hier hilft die spirituelle Analyse weiter: Welcher Partner passt besser, welche Entwicklung ist mit dem neuen Partner zu erwarten, wie reagiert der Ehepartner auf ein Geständnis, hat die Partnerschaft noch eine Chance?

Ein guter Berater wird alle Aspekte beleuchten und dem Ratsuchenden einen objektiven Rat geben, den er aus der spirituellen Welt bekommen hat.

Man muss sich bei der Frage, für welchen Partner man sich entscheidet, ehrlich beantworten, ob ein Weitermachen schwieriger ist als eine Trennung. Manchmal ist ein scharfer Schnitt weniger schmerzhaft als die wiederkehrenden Nadelstiche, die eine Fortsetzung der Beziehung mit sich bringen würde.
Andererseits ist es nicht sicher, ob beim nächsten Partner wirklich alles besser wäre.

Geldprobleme – ein häufiger Anlass zum Streit

Was kann man tun, um die finanzielle Problematik zu verbessern? Schuldzuweisungen und Vorwürfe bringen meist kaum Hilfe, denn auch hierbei gilt es Lösungen zu suchen und nicht einen Schuldigen ausfindig zu machen. Oft verliert man selbst hierbei den objektiven Blick dafür, wie man bei Geldproblemen richtig damit umgeht.

Sex – zu wenig oder zu viel?

Ja, auch Sex kann eine Belastung in einer Beziehung sein oder aber, und das ist wünschenswert, ein Segen. Je nachdem, wie die Partner zueinander stehen.

Viele Menschen haben ein Grundbedürfnis nach Sex. Manche aber eher nach Zärtlichkeit und Nähe. Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Wünsche und zwar ohne ihm/ihr Vorwürfe zu machen, sondern einfach nur als Erwähnung, wie zum Beispiel "Ich liebe es, wenn du mich zärtlich streichelst". Er/sie wird dies im Unterbewusstsein speichern und seine/ihre Bemühungen verstärken.

Manche Beziehung "erkrankt" an einem Mangel an Sex. Hat die Unlust auf Sex körperliche Ursachen, sollte man es in Erwägung ziehen, einen Spezialisten/Arzt zu konsultieren. Wenn diese aber nichts feststellen können, so kann die spirituelle Hilfe eines Lebensberaters sehr hilfreich sein. Er/sie kann herausfiltern, wie das Sexleben verbessert werden kann und man diese Dinge mit dem Partner besprechen kann. Die Sexualität ist schliesslich nicht umsonst die höchste Form der spirituellen Vereinigung von Mann und Frau.

Oft braucht es nur ein bisschen Mut und Optimismus, um eine neue Herausforderung anzupacken. Die (telefonische) Hilfe eines Kartenlegers zeigt verschiedene Möglichkeiten, welche Wege es gibt und welche Personen dabei hilfreich sein könnten. Die Probleme in einer Partnerschaft/Ehe können vielseitig sein. Oft steht man dabei vor einem grossen Fragezeichen und weiss sich und dem Partner nicht mehr zu helfen ...

Hier kann die spirituelle Lebensberatung herausfinden, wann die Lösung der Geldschwierigkeiten oder anderen Problemen in Sicht ist und was man selbst dafür tun kann.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.

Foto: © bedya @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK