Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Gratis-Dienste > Lexikon > L > Lust

Lust

Lexikon Wissen A-Z

Zukunftsblick Wissensdatenbank



Wenn wir Lust empfinden, können wir damit nahezu alles meinen. Doch was genau steckt hinter dem Gefühl der Lust? Und ist Lust auch gleich Liebe? Auf diese Fragen werden wir in diesem Beitrag etwas näher eingehen.


Lust Foto: ©  Hiroyuki.jpeg @ AdobeStock
Foto: Hiroyuki / stock.adobe.com

Was ist Lust?

Bei der Lust handelt es sich um ein Gefühl, das in der Lage ist, unsere Gedanken wie auch unseren Körper zu steuern. Sie ist ein Gefühl des Verlangens, das wir empfinden, wenn wir uns nach etwas sehnen. Auch gehören die Lustgefühle beispielsweise zu unserem natürlichen Trieb der Fortpflanzung. Wenn wir zum Beispiel eine Person sehen, die wir anziehend finden und von der wir uns angezogen fühlen, verspüren wir das Gefühl von Lust auf Sex. Hier spielt ebenfalls der Wunsch nach Fortpflanzung eine grosse Rolle - auch wenn dies zunächst unbewusst geschieht.

Lust und Sex

Lustgefühle beziehen sich auch darauf, wenn wir ein starkes Verlangen nach einer bestimmten Person haben. Wir spüren sie meist als starke Kraft, wenn wir jemanden anfänglich kennenlernen. Es ist ein Gefühl der Anziehung zu einem potenziellen Partner/Partnerin und die Lust ist auch mitunter dafür verantwortlich, dass in langfristigen Beziehungen/Ehen die Leidenschaft am Leben gehalten wird. Lustgefühle können also innerhalb einer Partnerschaft bestehen, aber auch, wenn wir uns in einer anfänglichen Kennenlernphase befinden.

Im Vergleich: Sind Lust- und Liebesgefühle das gleiche?

Zwar spüren wir in der Regel auch Lustgefühle, wenn wir einen Menschen lieben - also bei romantischer Liebe. Allerdings bedeutet Liebe nicht auch gleich Verlangen. Hier gibt es einen klaren Unterschied. Wir Menschen tendieren jedoch dazu, diese beiden Gefühle miteinander zu verwechseln und oft fällt es uns nicht so leicht, diese auseinanderzuhalten. Nur weil wir beispielsweise Lustgefühle empfinden, wenn wir beispielsweise auf einen Menschen das erste Mal treffen, bedeutet dies nicht automatisch, dass wir diese Person tatsächlich auch lieben (werden). Manchmal kann es sich dabei auch um eine rein körperliche Anziehung handeln.

Doch woran erkennt man den Unterschied?

Der wohl grösste und eindeutigste Unterschied zwischen Lust- und Liebesgefühle liegt darin, dass Liebe eine tiefe Emotion ist. Sex hingegen muss nicht unbedingt aufgrund von Liebesgefühlen stattfinden, sondern kann und ist es häufig auch, lediglich von Lust geleitet. Bei Liebe empfinden wir zudem auch den Wunsch, mit einer bestimmten Person nicht nur Zeit im Bett und auf sexueller Ebene zu verbringen. Wir möchten mit ihr/ihm in der Regel auch etwas unternehmen, uns unterhalten und Gedanken und Emotionen miteinander teilen - also all das, was nicht auf sexueller Lust basiert.

Fakten über die Lust:

- Sie basiert auf sexueller, körperlicher Anziehung
- Sie funktioniert ähnlich wie Chemie/Physik
- Sie ist eine rein physische, oberflächliche Verbindung
- Sie hat wenig mit wahrem Interesse an der Person, die man gerade kennenlernt, zutun

Fakten über die Liebe:

- Liebe basiert auf tiefen Gefühlen und Emotionen
- Liebesgefühle können mit Kompatibilität verglichen werden
- Es herrscht eine starke, innige Verbindung zur Person
- Man hat Interesse daran, eine enge Bindung aufzubauen, die über Sex und Verlangen hinausgeht

Liebe und Verlangen

Zwar unterscheiden sich Liebes- und Lustgefühle voneinander. Aber sie können durchaus auch parallel miteinander existieren. Ein wohl für die meisten bekanntes Beispiel ist das Szenario, in dem wir einen Menschen kennenlernen, Gefühle für ihn oder sie entwickeln und ebenso ein sexuelles Verlangen nach ihm/ihr verspüren. Meist auch ein normales Empfinden am Anfang einer Beziehung.

Und so, wie sich auch die Liebesgefühle mit der Zeit verändern, so durchlaufen auch die Lustgefühle zueinander nicht ständig einer geraden Linie. Wie stark die Lustgefühle bestehen bleiben, nachdem die anfängliche Phase der Verliebtheit vorbei ist, ist von Mensch zu Mensch und in jeder Partnerschaft anders. Während sie bei den einen schon nach kurzer Zeit verfliegt, bleibt bei anderen Paaren die Lust auch nach vielen Jahren noch bestehen.

An welchen Zeichen erkenne ich, dass ich lediglich Lust und keine Liebe spüre?

1. Sie empfinden nur eine körperliche Anziehung zu einer Person.
2. Macht die Person, die Sie gerade kennenlernen, einen Fehler und verlieren Sie sofort Interesse, handelt es sich vermutlich nur um Lustgefühle auf Sex.
3. Sie haben wenig bis kein Interesse daran, diese Person auf einer tieferen Ebene kennenzulernen.
4. Sie empfinden körperliche Zeichen, wie Schwitzen der Hände oder ein steigender Puls.
5. Sie spüren die bekannten Schmetterlinge im Bauch.
6. Sie haben das Verlangen, diese Person besonders häufig körperlich zu berühren.
7. Wenn Sie Sex hatten, möchten Sie ziemlich schnell wieder nach Hause und haben nur wenig Interesse daran, mit der Person die Nacht zu verbringen.

Kann aus Lust auch Liebe werden?

Ja. Lustgefühle per se sind ja nichts Negatives. Sie zeigen, dass wir uns körperlich zu einer Person hingezogen fühlen. Und wenn wir ernsthaftes Interesse daran haben, auch auf emotionaler Ebene eine Verbindung aufzubauen, ist dies durchaus möglich. In manchen Fällen hat man mit einer Person zunächst eine Verbindung, die auf rein körperlicher und von Lustgefühlen gesteuerten Ebene stattfindet. Je mehr Zeit man miteinander verbringt und umso mehr man sich körperlich "kennenlernt", können nach einer Zeit lang auch tiefere Gefühle entstehen. Und in manchen Fällen sogar Liebe ...



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Lust Spezialgebiet:







Hauptseite zu Liebe und Beziehung

Liebe und Beziehung
Liebe und Beziehung
Auch heute noch ist diese Aussage in vielen Trausprüchen ein gebräuchlicher Abschluss. Wie wir aber alle wissen, kommt es in vielen Fällen meistens gar nicht dazu. Eine im Himmel geschlossene Ehe endet oftmals nach nur wenigen Jahren vor dem Scheidungsanwalt. Hat sich der Stellenwert von Liebe und Beziehung geändert? Die Antwort lautet - Ja, denn das war nicht immer so. Erst seit den 60er oder 70e ...Artikel lesen

Unsere Mutterseite zum Thema Liebesorakel



Liebesorakel
Liebesorakel
Um die Vorzüge der Liebesorakel geniessen zu können, ist eine gewisse Grundkenntnis der Welt der Astrologie von Nöten. Mit diesem Wissen können für jeden Menschen, der Fragen zum Liebesorakel am Telefon hat, Antworten gegeben werden. Durch diese Möglichkeit ist es dem Medium möglich, verschiedene Beziehungssituationen zu durchleuchten, Krisen abzuklären und konkrete Hilfestellungen zu den verschie ...Artikel lesen





(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 


Jetzt neu:
Esoterik Shop

 






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf dieser Webseite voll verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren





Weitere Webseiten:

Schweiz numerologisch ausgewertet

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz

Rechtliche Hinweise

Werbebanner



Service-Extras:




Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf Facebook Zukunftsblick auf Instagram Zukunftsblick auf Pinterest Zukunftsblick auf Twitter / X Zukunftsblick auf YouTube Zukunftsblick auf TikTok


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2024 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.