Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Jenseitskontakte - Die Verstorbenen sprechen mit uns

17.02.2014

Oft kommen Menschen in meine Beratung, um durch mich als MediumJenseitskontakte herstellen zu lassen. Die Motivationen sind ganz unterschiedlich. Manche Kunden möchten Jenseitskontakte, um sicher zu stellen, dass es ihren Lieben gut geht, manche möchten Hilfe von ihren Verstorbenen bei einem Problem im Diesseits und wieder andere Kunden möchten durch die Jenseitskontakte einen noch bestehenden Konflikt mit dem Verstorbenen bereinigen. Besonders Letzteres gehört zu einer der für mich emotionalsten Aufgaben.

Jenseitskontakte lernen Foto: ©  Sondem @ Fotolia

Ungelöste Konflikte

Jenseitskontakte bedeuten in dem Fall für mich, dass ich oft auch die Trauer und manchmal sogar Wut spüre, die der Verstorbene aufgrund des ungelösten Konflikts noch in sich trägt. Mit diesen Gefühlen umgehen zu können, dass musste ich als Medium erst einmal lernen. Mittlerweile bilde ich mir ein, dass ich dies in den Beratungen auch recht gut kann. Aber folgende Herstellung eines Jenseitskontaktes brachten auch mich an meine emotionale Grenze.

Emotionale Grenzen

Eine junge Frau, nennen wir Sie Tina, suchte mich auf und bat mich, mit Hilfe meiner Gabe für Jenseitskontakte Verbindung zu ihrem verstorbenen Vater herzustellen. Vorab fragte ich Sie, wie lange Ihr Vater schon tot sei und Sie berichtete, dass er vor 3 Monaten völlig unerwartet an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben sei. Leider musste ich die Jenseitskontakte zu Ihrem Vater in diesem Stadium ablehnen, da die Seele des Verstorbenen erst einmal Zeit benötigt, sich an Ihre neue Situation zu gewöhnen. Kontaktaufnahmen aus dem Diesseits stören diesen Prozess nur. Tina war zwar geknickt, aber Sie verstand auch, warum ich den Kontakt zu diesem Zeitpunkt nicht für Sie herstellen konnte. Und so ging Sie unverrichteter Dinge erstmal wieder nach Hause.

Trauerarbeit beginnen

Ein halbes Jahr später suchte Sie mich erneut für eine Beratung auf. Die Zeit war nun gekommen, Kontakt zu Ihrem verstorbenen Vater aufzunehmen. Ihr Anliegen war es, sich von Ihrem Vater zu verabschieden, da Sie Ihn vor seinem Tod nicht mehr gesehen hatte. Ich spürte, dass auch Ihr Vater das Anliegen hatte und mich übermannten die Gefühle der Trauer, so dass wir beide weinen mussten. Einige Wochen später schrieb Tina mir in einer E-Mail, dass Sie Dank der durch mich als Medium hergestellten Jenseitskontakte mit ihrem Vater nun endlich die Trauerarbeit beginnen könne. Ich wünschte Ihr viel Kraft für diesen Prozess und ich wusste genau, dass Sie dies ganz sicher schaffen würde.

Foto: © Sondem @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK