Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Engel - die himmlischen Begleiter

12.04.2019

Schon in der Bibel werden die himmlischen Wesen erwähnt. Migelangelo, das Künstlergenie, hat in der Sixtinischen Kapelle sein Bild von Engeln verewigt und so die Vorstellung der meisten Christen geprägt, wie ein Engel erscheinen würde. Aber ist das, was die Kunst dem Betrachter zeigt, wirklich das, was die Bibel meint, wenn sie Engel beschreibt?
religiösen Vorstellungswelt,spirituellen Welt, Foto: ©  Nikki Zalewski @ shutterstock

Die verschiedenen Erscheinungsformen von Lichtwesen

In der religiösen Vorstellung gibt es genaue Darstellungen der Engel, zum Beispiel die des Erzengels Michael mit dem Schwert. Doch im Alltag, wenn man ein Stossgebet zu seinem himmlischen Begleiter sendet, wie sieht dieser aus? Ein Mensch, geflügelt, Mann oder Frau? Die spirituelle Erfahrung hat vielen medial begabten Menschen gezeigt, dass Engel nicht gebunden sind an eine Erscheinung, sondern dass sie sich so zeigen können, wie es der Gläubige braucht, um zu glauben, was er sieht.

Generell können Engel in jeder Art, als Hologramm, oder als eine Art Feenstaub, als Lichterscheinung oder wie ein gewöhnlicher Mensch erscheinen. Sie können ganz real Menschen helfen und beistehen und sie ziehen sich zurück, wenn ihre Aufgabe erledigt ist.

In der spirituellen Welt gilt, dass jeder Mensch einen Schutzengel hat, der ihm zur Seite steht und ihn unterstützt oder auch beschützt, wenn er sich in Not befindet.

Die meisten Kinder sind sich bis zu ihrem 7. Lebensjahr der Anwesenheit eines himmlischen Beschützers durchaus bewusst und wenn sie von ihrem imaginären Begleiter sprechen, dann sagen die meisten Eltern, "jetzt fantasiert er/sie wieder..." Da Kinder noch mit der Silberschnur (Bewusstseinsschnur) eine Verbindung in die spirituelle Welt haben, die ihnen die Kommunikation mit Lichtwesen ermöglicht, können sie (genau wie viele Tiere) die Anwesenheit dieser Wesen sehr leicht erkennen. Nach und nach verlieren sie die Wahrnehmungsfähigkeit für spirituelle Wesen und sie vergessen ihre Begleiter der Kindheit.

Später lernen sie mit Mühe, sich wieder mit der spirituellen Welt auszutauschen, wenn man sie dazu ermutigt und nicht verspottet, weil sie an Engel glauben.

Von Engeln behütet

Als Erwachsene können sie sich mit Engeln unterhalten, wenn ihnen eine darin geschulte Person, ein Medium, helfend zur Seite steht. Sie können auch selbst in Meditation oder mit einem Gebet mit ihrem Engel reden und ihn um Hilfe bitten, was sehr wichtig ist, da diese sich nie ungefragt aufdrängen. Engel warten ab, bis man ihnen die Erlaubnis gibt, einzugreifen.

Allerdings sollte man dies nicht als eine Art Wunschkonzert ansehen, wenn man eine Bitte in sich trägt, denn das ist es nicht. Diese KANN, aber MUSS nicht erfüllt werden, da es nicht umsonst "Bitte" und nicht "Forderung" heisst. Manche Menschen verwechseln das und wenn ihnen ein Wunsch erfüllt wurde, dann vergessen sie, dem Engel zu danken. Dem Engel seinen Dank geben, kann man mit wohlriechendem Räucherwerk, mit einer schönen Kerze, die man ihm zu Ehren weiht, mit Blumen, die man unter Dank an ihn pflückt und mit einem Gebet oder Gedicht.

Ein Beispiel für ein Dankgebet:

"Ich rufe dich, geliebter Erzengel Uriel, um dir zu danken. Du hast mich begleitet auf dem schweren Weg, hast mich getragen, wo ich nicht weiterkam und hast mich befeuert, wo meine Kraft geschwunden war. Dank dir habe ich diesen Kampf gewonnen, dank dir bin ich gesund, dank dir kann ich auch morgen wieder mit meinen geliebten Menschen und Tieren glücklich sein. Ich danke dir für dein Eingreifen, deine Hilfe, deine Lehre und deine Weisheit, die mir hilft, das Richtige zu tun.

Ich danke dir für alles Gute, was du für mich getan hast und bitte dich, mir auch weiterhin zur Seite zu stehen. Ich bitte dich, einzugreifen, wenn ich es allein nicht schaffen kann und ich verspreche, mich dieser Hilfe würdig zu erweisen. In deinem Namen spende ich für einen bedürftigen Menschen, in deinem Namen gebe ich diese Rauchstäbchen, in deinem Namen entzünde ich zu deiner Ehre diese Kerze."

Das Danken ist sehr wichtig, denn die Lichtwesen sind sehr zurückhaltend und erfreuen sich daran, wenn man sie wahrnimmt und ihre Hilfe ankommt. Sie sind immer im Einsatz und helfen dann, wenn es ihnen richtig erscheint. Wenn ein Engel nicht hilft, dann deshalb, weil der eingeschlagene Weg der Falsche war. Oder, weil man seine Einwirkung ignoriert hat und den eigenen Willen eingesetzt hat, der immer vorrangig ist vor der Hilfe des Engels.

Darum ist man meist selbst schuld daran, wenn etwas nicht geklappt hat, denn meistens hat man den Engel ignoriert und seinen (falschen) Weg fortgesetzt. Hilfe darf man nicht nur erbitten, man muss sie auch annehmen. Dann helfen die Lichtwesen mit grosser Freude.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Nikki Zalewski @ shutterstock


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK