Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Das Aus der Partnerschaft - Chance für einen Neuanfang?

19.04.2017

Grundsätzlich kann man wohl sagen, die Liebe ist das schönste Gefühl, was wir unserem Herzen entlocken können. Wir schweben auf Wolke 7, könnten Bäume ausreissen und würden am liebsten die ganze Welt umarmen. Tatsächlich müssen einige von uns sich diverse Male auf die Partnersuche begeben, um den Traummann oder die Traumfrau zu finden. Andere wiederum haben das Glück, dass sie mit diesem einen Menschen bis zum Ende ihres Lebens zusammen sind. Doch nicht immer ist nur alles eitel Sonnenschein, wenn es um Liebe und Beziehung geht. So schön und rosarot am Anfang auch alles sein mag, so kann sich die Partnerschaft doch im Laufe der Zeit verändern oder irgendwann gar vor dem Aus stehen.

Leider gibt es dahingehend kein Patentrezept, um dem entgegenzuwirken. Wir wissen am Anfang nicht, wie sich alles entwickeln wird. Natürlich liegt dies auch oftmals darin begründet, dass wir selbst die Partnerschaft nicht pflegen, sondern uns einfach in diesem Zustand ausruhen oder bei den ersten Problemen den Partner und die Beziehung einfach aufgeben. Ist es vielleicht Schicksal, damit wir erkennen, dass dies nicht der richtige Partner / die richtige Partnerin ist? Und wie geht es dann weiter?
Trennung überwinden Foto: ©  drubig_photo @ Fotolia

Was kann passieren?

Es gibt ganz verschiedene Gründe, warum eine Partnerschaft, auch nach einer langen Zeit vor dem Aus steht. In den meisten Fällen ist nur einer der Partner der ausschlaggebende Part, warum es zur Trennung kommt. Manchmal bedeutet dies auch, sich gegen sein Herz zu entscheiden, selbst wenn dies paradox erscheinen mag.

Unterschiedliche Entwicklung - auch in einer Partnerschaft können sich beide unterschiedlich schnell persönlich weiterentwickeln. Dies bedeutet, dass beispielsweise die Kommunikation auf der Strecke bleibt, da keine wirkliche Basis mehr besteht. Auf Dauer resultieren daraus Unzufriedenheit, Unverständnis und die Sehnsucht nach jemandem, der auf der gleichen Wellenlänge schwimmt.

Unterschiedlicher Zukunftsblick - Heirat, Kinder und / oder Eigenheim sind für viele wichtige Säulen im Leben. Doch oftmals verändert sich im Laufe der Zeit die Einstellung dazu. Plötzlich stellt man fest, dass es da noch mehr gibt, was man erleben oder erreichen möchte. So kann das Familienleben langweilig erscheinen, im Vergleich zum Erfolg im Beruf oder die Welt zu entdecken. Die Partnerschaft bedeutet Routine, aus der man ausbrechen will.

Betrug oder Seitensprung - tatsächlich definiert jeder für sich selbst, wann es sich um Betrug in einer Partnerschaft handelt. Bei einigen beginnt dies schon beim virtuellen Flirten im Internet, andere hingegen setzen die Grenze beim wirklichen Kontakt in Form von Küssen oder verbotenen Berührungen. Auch Affären bedeuten in den meisten Fällen das Aus einer Beziehung / Ehe. Nur selten bedeuten sie eine Chance zum Neuanfang.

Krankhafte Eifersucht - man sagt, gesunde Eifersucht ist eigentlich kein Problem. Die Grenzen hierfür steckt allerdings jeder für sich selbst. Auf der Basis von tiefer Zuneigung und Liebe, Verbundenheit und Vertrauen gibt es keinen Grund für Eifersüchteleien. Doch tatsächlich gibt es Menschen, die dahingehend krankhafte Züge entwickeln, die auf Dauer zu einer Belastung werden, da sich der andere Partner für etwas rechtfertigen muss, was nicht der Realität entspricht. Selbst bei tief empfundener Liebe ist Trennung oftmals sie einzige Lösung, um sich nicht selbst zu verlieren.

Häusliche Gewalt - auch heute teils noch ein Tabu-Thema, doch tatsächlich weiter verbreitet, als wir es uns oftmals vorstellen können. Sowohl Männer wie auch Frauen sind davon betroffen. Gewalt in der Partnerschaft muss dabei nicht zwangsläufig körperlicher oder sexueller Natur sein, auch auf emotionaler und physischer Ebene kann sich häusliche Gewalt widerspiegeln. Egal mit welcher Begründung, dies ist ganz sicher kein Zeichen von Liebe und somit nichts, was ertragen werden muss. Das Ende der Partnerschaft ist vorprogrammiert, denn nur in den seltensten Fällen wird ein "Täter" sich ändern.

Das Aus der Partnerschaft als Chance nutzen

Ganz gleich, aus welchen Gründen eine Partnerschaft in die Brüche geht, die Zeit danach ist nicht einfach, vor allem für den Partner, der nicht an Trennung gedacht oder aber sich gegen sein Herz entschieden hat, um sich selbst zu befreien beziehungsweise zu retten. Je nachdem wie lange und wie tief die Beziehung war, wird sich der Liebeskummer mehr oder weniger bemerkbar machen. Doch auch diese Phase kann überwunden werden. Tatsächlich werden viele diesen Zeitraum als Seelenqual empfinden, denn oftmals wird der andere als Traumpartner / Traumpartnerin gesehen, doch die Realität sieht letztendlich ein wenig anders aus.

Das Aus der Partnerschaft ist jedoch nicht das Ende von allem. Nüchtern betrachtet könnte man diese Situation als Glücksfall betrachten, denn scheinbar war es nicht das, was wir eigentlich wollen und was gut für uns ist. Somit ist diese Trennung auch gleichzeitig die Chance für einen Neuanfang. Natürlich braucht es eine Zeit, diesen Blickwinkel für sich zu verinnerlichen, wenn man der Betroffene ist. Doch tatsächlich wird irgendwann die Vergangenheit vergangen sein und die Zukunft wird ihre Möglichkeiten offenbaren.

Das Leben neu entdecken

Da jeder eine Trennung anders verarbeitet, kann es sein, dass man sich schwer tut diesen Weg alleine zu gehen. Doch tatsächlich ist es wichtig, dass der Kummer zugelassen und durchlebt wird. Der Versuch zu verdrängen, ein vermehrter Zuspruch zu Suchtmitteln oder sich Hals über Kopf in eine neue Partnerschaft zu stürzen ist ganz sicher der falsche Weg, denn irgendwann wird man sich damit wieder konfrontiert sehen, was sich deutlich schlimmer anfühlen kann.

In solch einer Situation sollte man sich nicht scheuen und Hilfe in Anspruch nehmen. Manchmal können Familie und Freunde ein wichtiger Anker sein, aber auch eine Lebensberatung kann die notwendige Unterstützung bieten. Wichtig ist sich bewusst zu machen, dass man nicht alleine ist und das Leben tatsächlich weitergeht, und wahrscheinlich schöner wird, als es bisher war.

Foto: © drubig_photo @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK