Zukunftsblick mobile Version

Startseite > Berater & Themensuche: Telepathie

Telepathie

Telepathie am Telefon - Unkomplizierte Gedankenübertragung

Was bedeutet Telepathie am Telefon oder auch in einer persönlichen Sitzung zu nutzen? Mit Telepathie wird die Fähigkeit bezeichnet, Informationen von einem Menschen zum anderen oder anderen Wesenheiten, wie Tieren und Pflanzen zu übertragen, ohne eine direkte sinnlich wahrnehmbare Einflussnahme, wie Sprache beispielsweise, zu nutzen. Telepathie entstammt dem Altgriechischen 2 Worten - τέλη, tele, "weit" oder "fern" und πάθεια, páthos, "Einwirkung" oder "Erfahrung".

Hierbei handelt es sich gleichzeitig um ein Phänomen, dass auch die Parapsychologie untersucht. Denn bis heute ist nicht wissenschaftlich anerkannt bewiesen, dass Gedankenübertragung oder Gedankenlesen existieren. Auch gibt es bis dato keinen wissenschaftlichen Erklärungsversuch, um die physikalischen Umstände von einem telepathischen Vorgang zu erklären.

Der Begriff Telepathie wurde vom britischen Autor Frederic Myers 1882 eingeführt. Im Deutschen wird dieser Begriff auch als Gedankenübertragung und umgangssprachlich auch als sechster Sinn oder siebter Sinn bezeichnet. Dabei tritt der Sender gedanklich mit dem Empfänger in Kontakt. Eine ganz besondere Form dieser Übertragung ist das Channeling. Dabei kann ein Mensch als Medium Informationen schriftlich oder verbal von einem Wesen empfangen und diese weitergeben.

Telepathie am Telefon - Wie funktioniert das?

Ganz unabhängig, wie weit die Menschen auseinander sind, kann dieser Vorgang funktionieren, laut Erfahrungsberichten von Personen, die dies ausprobiert haben. Dabei können sich die Gedanken die übertragen werden, auf die Vergangenheit, die Gegenwart sowie die Zukunft beziehen, denn die Telepathie funktioniert losgelöst von Zeit und Raum. Dabei ist es sogar möglich, die Gedanken von Verstorbenen zu empfangen, die bereits zu Lebzeiten diese versendet haben.

Da die eigene Gedankenflut die leisen Stimmen in unseren Inneren zumeist übertönen, aufgrund der immer weiter zunehmenden Reizüberflutung von aussen, können wir sie nicht wahrnehmen. Daher ist es ratsam dafür zu sorgen, dass man sich an einem ruhigen Ort befindet und dass man auch nicht abgelenkt wird. Zudem sollte man seine eigenen Gedanken genau analysieren und lernen zwischen den eigenen und fremden Inhalten zu unterscheiden.

Mit der Kraft der Gedanken kann man viel bewegen und das wird von den Menschen viel zu wenig genutzt, da man einfach in den Tag hinein lebt. Bei der Telepathie am Telefon handelt es sich oftmals auch um das sogenannte Channeln, wenn das Medium über sehr stark ausgeprägte Fähigkeiten verfügt, die über die reine Telepathie hinausgehen. Dabei tritt das Medium als Kanal mit etwas in Kontakt, dass man nicht sehen oder anfassen kann. Dabei kann es sich um Engel, andere Geister und Gespenster handeln, aufgestiegene Meister, Seelen von Verstorbenen oder auch Lichtwesen und gibt diese Informationen dann weiter.

Unterstützung aus der Ferne

Doch Telepathie am Telefon kann auch als ein "Coaching" oder "Lebensberatung" angesehen werden. Bei der telefonischen Beratung sieht sich der "Berater", also das Medium, als eine Art Wegweiser der hilft, gewisse Entscheidungen zu treffen. Zudem besteht bei der Telepathie am Telefon auch die Möglichkeit, energetische Unterstützung zu erhalten. Es sind oftmals nur kleine Hinweise und Denkanstösse, die gegeben werden können, die dann allerdings dabei helfen, neue Wege einzuschlagen.

Jedoch darf die Telepathie am Telefon nicht als Psychotherapie oder Telefonseelsorge angesehen werden. Das bedeutet, wenn schwerwiegende psychische Probleme bestehen, sollte auf jeden Fall ein Fachmann, also ein Arzt oder eine entsprechende Beratungsstelle aufgesucht werden.

Die Telepathie am Telefon kann eine Hilfe sein bei:

Kurzen Hinweisen und Entscheidungshilfen - wenn momentan innere Konflikte bestehen und bei schwierigen Situationen beispielsweise vor einem wichtigen Einstellungsgespräch oder Prüfungen sowie bei Lebensfragen.

Hilfe und Energieausgleich - energetische Unterstützung, wenn eine schnelle Lösung gefragt ist.

Der Vorteil der Telepathie am Telefon ist, dass man terminlich und örtlich nicht gebunden ist. Zudem erhält man schnell Hilfe und man erspart sich die Anfahrt und damit Zeit und Kosten. Kurz gesagt, man ist flexibel und kann unkompliziert von der Hilfe des Mediums profitieren.

Nutzen Sie mit Hilfe von Zukunftsblick die Vorteile der Telepathie am Telefon und entdecken Sie neue Perspektiven. Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist.

Gerne beraten wir Sie auch zu Tierkommunikationen oder Wasser-Lesen.
Was bedeutet Telepathie am Telefon oder auch in einer persönlichen Sitzung zu nutzen? Mit Telepathie wird die Fähigkeit bezeichnet, Informationen von einem Menschen zum anderen oder anderen Wesenheiten, wie Tieren und Pflanzen zu übertragen, ohne eine direkte sinnlich wahrnehmbare Einflussnahme, wie Sprache beispielsweise, zu nutzen. Telepathie entstammt dem Altgriechischen 2 Worten - ...Artikel einblenden


Berater-Rubriken zu Telepathie


Telepathie - Wissen A-Z



Telepathie (Redaktion)










Unsere Tochterseiten zum Thema Telepathie


Tierkommunikation
Tierkommunikation
Wenn wir das Wort Tierkommunikation hören, fällt vielen von uns bestimmt "Dr. Dolittle" ein. Ein Tierarzt, der seine Patienten reden hört und sich mit ihnen auch unterhalten kann. In der Realität sieht das allerdings tatsächlich anders aus. Tiere besitzen nicht die Fähigkeit in herkömmlichen Sinn zu sprechen und doch können Sie mit uns kommunizieren, allerdings auf einer anderen Ebene. D ...Artikel lesen


 


Jetzt neu:
Esoterik Shop

Über uns | Jobangebote | Ausbildung

Sitemap | Kontakt | Links

Impressum und AGB | Beschwerden

Datenschutz