Zukunftsblick mobile Version

Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung durch Hypnose

Ein Beitrag von Vanessa

Einfach übers Telefon mit super Erfolgen

Nie wieder rauchen! Der sanfte Entzug

Raucherentwöhnung durch Hypnose, Nichtraucher werden, Tiefenentspannung, Training, Entzugserscheinungen Foto: ©  ExQuisine @ Fotolia

Bei den herkömmlichen Methoden der Raucherentwöhnung werden

entweder nur die körperlichen Entzugserscheinungen, sofern dies gelingt, behandelt - der ehemalige Raucher wird dann mit seinen alt eingefahrenen mentalen Programmen allein gelassen, oder die Behandlung setzt hauptsächlich an den mental eingefahrenen Gewohnheiten an. Der Klient muss dann seine körperlichen Entzugserscheinungen mit reiner Willenskraft zu beherrschen versuchen.

In beiden Fällen ist die Erfolgsrate niedrig und die Rückfallquote hoch, da bei beiden Vorgehensweisen wesentliche Aspekte der zugrundeliegenden Problematik ausser Acht gelassen werden. Nichtraucher werden ist hier ein steiniger Weg.


Was ist anders?

Bei unserer Methode der Raucherentwöhnung durch Hypnose beachten wir beide Aspekte, die den Nikotinentzug behindern.

Unsere Methode der Raucherentwöhnung durch Hypnose sieht folgende Schritte vor:

Mit der suggestiven Kraft ihrer Stimme versetzt die Hypnosetrainerin die Ausstiegswilligen in Tiefenentspannung. In diesem Zustand - dem sogenannten Alpha-Zustand - erzeugt das Gehirn eine Wellenlänge von 7 - 14 Hertz. Bei dieser Frequenz öffnet sich das Tor zum Unterbewusstsein. Der Geist handelt nicht, ist nicht mehr aktiv, sondern befindet sich in einem passiven Wachzustand. Das Unterbewusstsein ist nun aufnahmebereit für positive Suggestionen, Inspiration, kreative Fähigkeiten und eine verstärkte Wahrnehmung gehen einher mit der tiefen körperlichen und psychischen Entspannung.

In der nächsten Phase werden mit einem psychogenen Atemtraining die natürlichen Funktionen der Atemwege stimuliert. Mit dem Training der tiefen Zwerchfellatmung werden die Abwehrreaktionen der Lungen und Bronchien gegen den giftigen Rauch aktiviert.

Nun beginnt die Phase der Suggestion. In der Tiefenentspannung wird die suggestive Wirkung verstärkt. Das Unterbewusstsein nimmt die Information konzentriert auf. Dabei geht es um:

die Stärkung des Willens, das Rauchen aufzugeben
die Vertiefung der Einsicht, dass das Rauchen gesundheitsschädlich und nutzlos ist
die Sensibilisierung der Geschmacks- und Geruchsempfindungen und damit Erzeugung von Ekelgefühlen vor dem Rauchen
die Steigerung des Selbstbewusstseins und der Sicherheit im Umgang mit Menschen
die konzentrierte Reduzierung der körperlichen Sucht- und Entzugssymptome sowie die positive Beeinflussung von entzugsbedingten Reaktionen. Das bedeutet keine körperlichen Entzugserscheinungen oder Bedürfnisse nach Ersatzbefriedigungen

Die letzte und wichtigste Phase der Raucherentwöhnung sieht vor, dass der Ausstiegswillige nun in der Lage ist, mit der Kraft seines eigenen Willens selbstbewusst und alleinverantwortlich seine Entscheidung in die Praxis umzusetzen, um von nun an konsequent Nichtraucher zu bleiben. Nichtraucher werden, so kann es funktionieren!

Welche Vorteile hat unsere Methode?

Raucherentwöhnung durch Hypnose ist zeitlich kaum aufwendig. Nur ca. 40 Minuten dauert das Training.

Körperliche Entzugserscheinungen kommen nicht vor. Durch die Suggestion werden auch die Körperfunktionen aktiviert. Das Nikotin wird innerhalb eines Tages aus dem Körper ausgeschieden.

Die Kosten für das Training belaufen sich auf ca. 120 Franken. Einen Monat lang zu rauchen, kommt oft teurer.

Die Methode der Raucherentwöhnung ist absolut unschädlich und hat keinerlei Nebenwirkungen, weder körperlicher noch psychischer Art. Im Gegenteil: Durch die intensive Ruhe wird im gesamten Organismus ein Heilreiz ausgelöst, der sich auf Störungen positiv auswirken kann, die bei dem Seminar gar nicht angesprochen werden.

Viele Teilnehmer schrieben, dass sich nach dem Training zur Raucherentwöhnung ihr ganzes Leben positiv verändert habe.

Nicht allein der Körper, auch die Psyche profitiert vom Sieg über ein Laster - ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Langzeitwirkung. Nichtraucher werden, jetzt!

Herzlichst,
Vanessa


An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die Methode nur unterstützend wirkt und keinen Ersatz für einen Besuch beim Arzt darstellt. Auch dürfen begonnene Therapien nicht unterbrochen oder abgebrochen werden.

Foto: © ExQuisine @ Fotolia

Mehr zu Gesundheit





Hauptseite zu Fernheilung


Fernheilung
Fernheilung
Eine der wohl bekanntesten alternativen Heilmethoden der heutigen Zeit stellt die Fernheilung dar. Immer wieder berichten Menschen, dass ihnen eine Fernheilung geholfen hat, und somit ist für viele die Fernheilung eine praktische Alternative zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Trend weg von der Pharmaindustrie hin zu natürlichen alternativen Methoden ...Artikel lesen


Unsere Mutterseite zum Thema Hypnose


Hypnose
Hypnose
Bei dem Wort Hypnose fallen uns wohl zu aller erst die zahlreichen Hypnoseshows im Fernsehen ein, die zur allgemeinen Belustigung des Publikums dienen. Geht es tatsächlich nur um eine Show? Nein, Hypnose ist tatsächlich weitaus mehr als ein Unterhaltungsinstrument. Seit Jahren wird diese Methode sogar bereits erfolgreich als Therapie bzw. als Ferntherapie, der Hypnose am Telefon, angewandt. Und es ...Artikel lesen


 


Jetzt neu:
Esoterik Shop

Über uns | Jobangebote | Ausbildung

Sitemap | Kontakt | Links

Impressum und AGB | Beschwerden

Datenschutz