Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Zehn gute Tipps gegen Liebeskummer

10.12.2018

Die Liebe kann manchmal wie eine Schaukel zwischen Glück und Schmerz sein. Je höher sie einen hievt, desto tiefer wird auch der Fall sein. Streit mit dem Partner, fehlende Zärtlichkeit, Beziehungskrisen, Untreue und Trennungen können unter anderem Auslöser für Liebeskummer sein. Von einem Moment auf den anderen, kann sich plötzlich alles verändern. Diese rapide Veränderung (meist negativer Art) löst manchmal auf seelischer Ebene viel Leid aus. Auch wenn viele Menschen nicht in der Lage sind, das Ausmass von Liebeskummer zu begreifen, sollte man ihn nicht einfach auf die leichte Schulter nehmen. Liebeskummer kann bei manchen Personen zu schweren Depressionen und Gedanken an Suizid führen. Denn es ist nicht möglich, Liebeskummer per Knopfdruck auszuschalten. Genauso wenig wie es möglich ist, "jemanden einfach zu vergessen". Die Liebe hat nun einmal auch seine Schattenseiten, durch welche jeder Mensch im Leben gehen muss. Aber Kopf hoch! Mit dem einen oder anderen Trick ist es möglich, Liebeskummer erträglicher zu machen oder gar zu überwinden.
Liebeskummer überwinden Foto: ©  Viktors Neimanis @ Fotolia

Liebeskummer tritt häufig plötzlich auf

Liebeskummer ist keine Erkrankung wie zum Beispiel eine Grippe oder Fieber. In den meisten Fällen tritt er unerwartet ein und wirft das Leben des Betroffenen vollkommen durcheinander. Doch auch wenn Liebeskummer alles andere als angenehm ist, trägt er zur spirituellen Entwicklung der Seele des Betroffenen und zur Verarbeitung von schlimmen Erlebnissen (wie zum Beispiel einer Trennung oder schwerer Enttäuschungen) bei. Liebeskummer sollte von daher auf keinen Fall unterdrückt werden. Die Unterdrückung von Trauer und Schmerz führt nur zu einem noch schlimmeren Gefühlszustand. Es existiert keine Richtlinie, wann Liebeskummer genau überwunden wird. Die einen schaffen es, sich innerhalb von wenigen Tagen emotional vom Partner zu trennen, die anderen sind dazu auch nach mehreren Monaten nicht in der Lage. Auch wenn die meisten an Liebeskummer aufgrund von einer Trennung leiden, kann dieser auch durch einen unerfüllten Wunsch nach Liebe (zum Beispiel, wenn man sich in jemanden verliebt hat und derjenige diese Liebe nicht erwidert) entstehen.

So bekämpfen Sie Liebeskummer und Herzschmerz

Auch wenn es kein Wundermittel gegen Liebeskummer und Herzschmerz gibt, existieren ein paar Dinge, die Betroffene gegen Liebeskummer unternehmen können. Hierzu sind keine Arzneimittel bzw. Medikamente oder dergleichen notwendig:


1. Schmerz zulassen
Wer unter Liebeskummer leidet, sollte den Schmerz zulassen. Es ergibt keinen Sinn, Kummer und Schmerzen zu unterdrücken. Betroffene sollten sich zurückziehen oder sich von nahestehenden Personen trösten lassen.

2. Trost bei einer nahestehenden Person suchen
Einsamkeit macht Liebeskummer noch schlimmer. Deshalb ist es vor allem wichtig, dass man bereit ist, sich einer anderen Person zu öffnen und dessen Hilfe anzunehmen. Hat man niemanden, an den man sich wenden kann, gibt es die Möglichkeit, einen spirituellen Berater telefonisch zu kontaktieren.

3. Sich ablenken
Um nicht im Selbstmitleid zu versinken, ist es ratsam, sich mit einem neuen Hobby oder anderweitigen Beschäftigungen abzulenken. Sowohl Sport als auch andere Tätigkeiten, die den Betroffenen geistig beschäftigen, eignen sich hierbei gut. Sport schüttet Endorphine (Glückshormone) aus, was Traurigkeit und depressive Phasen bekämpft.

4. Aura reinigen und Selbstwertgefühl fördern
Liebeskummer begünstigt die Entstehung von negativen Energien, welche die Aura ins Ungleichgewicht bringen. Durch eine Aurareinigung, werden negative Energien aufgelöst und die energetische Balance wieder hergestellt. Des Weiteren kann der Betroffene mithilfe einer spirituellen Lebensberatung sein Selbstwertgefühl fördern. Auch dies ist hilfreich bei der Verarbeitung von Liebeskummer.

5. Meditation oder Yoga
Aufregung und Stress verstärken Liebeskummer und Trauer. Deshalb sind Meditation und Yoga gute Therapien, um sich von Stress zu lösen.

6. Ziele setzen
Wer sich echte Ziele setzt, kann eine Gefühlskrise leichter überwinden. Sei es nun 5 kg abzunehmen, eine Weiterbildung zu beginnen oder der Aufstieg im Job: Durch neue Ziele erhält der Betroffene einen anderen Blickwinkel aufs Leben.

7. Nichts überstürzen
Wenn eine Beziehung endet, möchte der Verlassene sich oftmals in die nächste stürzen. Dies hängt mit der Angst vor der Einsamkeit zusammen. Jedoch hat eine solche Beziehung nichts mit Liebe zu tun und ein Scheitern ist bereits vorprogrammiert.

8. Schamanisches Ritual zur Lösung von Liebeskummer und Depressionen
Kann man sich selbst nicht vom Liebeskummer und depressiven Phasen lösen, ist es auch möglich, diese Loslösung mithilfe eines schamanischen Rituals durchzuführen. Ein erfahrener Schamane bzw. spiritueller Lebensberater kann einem mitteilen, welches Ritual man am besten anwenden sollte.

9. Selbstfindung
Die (temporäre) Trennung vom Partner sollte der Verlassene zur Selbstfindung nutzen. Nur derjenige, der seinen eigenen Wert kennt, ist in der Lage, eine glückliche Beziehung zu führen. In erster Linie muss jeder also lernen, mit sich selbst zufrieden zu sein.

10. Loslassen
Einen Menschen zu lieben, bedeutet auch, ihn gehen zu lassen. Erst wer in der Lage ist, seinen Partner loszulassen, kann diesen auch wieder zurückgewinnen.

Lesertipp

Lesen Sie auch "Wie Schimpfwörter unser Leben beeinflussen" und "Was ist Chi und wie gleicht man einen Chi-Mangel aus?".


© Zukunftsblick Ltd.

Foto: © Viktors Neimanis @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK