Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Partnerzusammenführung - Die Unterstützung der Gefühle

09.09.2016

Den Zauber der Liebe möchte doch jeder - früher oder später - spüren. Liebe ist mit das wichtigste, was Menschen auf der Welt erfahren und selbst geben können. Dabei ist die Liebe auf den ersten Blick eher selten und die wenigen, die diese Erfahrungen machen konnten, sollten sich daher sehr glücklich schätzen. Viele Paare finden sich dagegen nämlich erst spät.

Oft vergeht ein mühseliges Warten und Suchen, bis der/die Richtige endlich vor der Tür steht. Doch sich in Geduld üben, wenn man seine/n Angebetete/n bereits gesehen hat, kann nicht jeder.

Wer also nicht mehr ausharren möchte, kann mit Hilfe der Partnerzusammenführung seinem Schicksal auf die Sprünge helfen. Aber auch Paare, bei denen die Harmonie im Laufe der Jahre verloren gegangen ist und welche nun eine Beziehung führen, unter der beide leiden, können mit der Partnerzusammenführung die kribbelnden Gefühle wieder neu entfachen lassen.

wahre Liebe finden,Partnerschaft retten Foto: ©  doris oberfrank_list @ Fotolia

Wer kann eine Partnerzusammenführung ausüben?

Partnerzusammenführungen kann man selbst ausüben oder dafür einen Magier beziehungsweise eine Hexe aufsuchen. Dieser/Diese wird mit Hilfe der Weissen Magie, Liebeszauber oder Telepathie versuchen, den/die Angebetete/n mit Energie in die richtige Richtung "zu locken". Dabei arbeiten Magier und Hexen vor allen Dingen mit Fotos, Geburtsdaten, persönlichen Gegenständen und Schnüren.

Das Verschnüren der Fotos symbolisiert dabei beispielsweise die Liebe, die gefestigt werden soll. Rituale zur Partnerzusammenführung finden meist an einem Freitag, dem Tag der Venus, statt und werden über einen längeren Zeitraum ausgeführt. Denn genau wie bei allen Dingen, die mit der Liebe zu tun haben, muss man auch hier geduldig sein.

Was ist eine Partnerzusammenführung genau?

Der Wunschpartner macht keinen Schritt auf Sie zu, Ihr Herz sehnt sich aber nach einem Kontakt? Sie wissen bereits, dass ihr Gegenüber der Mann/die Frau ihres Lebens sein könnte? Durch die Zuhilfenahme der Weissen Magie und verschiedener Liebeszauber arbeiten Magier und Hexen - am besten mit beiden Partnern - daran, Herz und Seele zu öffnen und Gefühle der Paare untereinander entstehen zu lassen.

Durch die Weisse Magie werden Blockaden und Ängste aus dem Weg geräumt, um Platz zu schaffen für die Liebe. Wer also selbst nicht den Mut hat, seinen erwünschten Liebespartner anzusprechen, dem kann ein Liebeszauber dabei helfen, dass sich der Partner einem zuwendet.

Bei einer Partnerzusammenführung soll sich der Wunschpartner in einen selbst verlieben. Natürlich ist es nicht möglich, eine Partnerzusammenführung gegen den Willen einer Person durchzuführen. Denn die Liebe soll lang andauern und auf einem festen Fundament stehen. Weisse Magie macht vielleicht den ersten Schritt, aber eine Zusammenführung muss immer von beiden gewollt werden.

Auch das Zusammenführen von Paaren, welche sich in ihrem Leben noch nie selbst getroffen haben, aber füreinander bestimmt sind, ist mit Hilfe der Weissen Magie und Liebeszauber möglich. Eine erneute Zusammenführung von getrennten Paaren ist ebenfalls durchführbar. Wenn alle Blockaden gelöst und die Gründe der Trennung analysiert wurden, steht dem wiederholten Glück einer ausgewogenen Partnerschaft nichts im Wege.

Die Weisse Magie hilft dabei, eine Partnerzusammenführung, oder auch eine Partnerrückführung zu verwirklichen. Darüber hinaus bieten einige Magier auch Telepathie oder Energieübertragungen zur Partnerzusammenführung an. Als Hilfsmittel können Tarotkarten oder die Numerologie angewendet werden, um möglichst viele Information über beide Partner zu erhalten.

Welche Rituale werden angewandt?

Es gibt unzählige Liebesrituale, welche man selbst zu Hause ausführen kann, um seinen Angebeteten auf sich aufmerksam zu machen. Einige Anleitungen sind kostenfrei, andere müssen käuflich erworben werden. Zu den Liebeszaubern, welche von einem Magier oder einer Hexe durchgeführt werden, gehört unter anderem auch die Knotenmagie. Es fängt mit einer Meditation an, bei der der Klient sowie der Magier/Hexe ihre ganze Aufmerksamkeit nach innen richten.

Der/Die Magier/Hexe wird dann Seidenschnüre verwenden, das Ziel visualisieren und im Anschluss die Schnüre mit Sandelholz zusammen verbrennen. Die Asche vergräbt man an einem schönen Ort. Auch das Puppenmodellieren aus Ton ist ein Ritual, um Partner zusammenzuführen. Dabei formt der Partner, welcher sich eine Zusammenführung wünscht, sich selbst und den Erwünschten aus Tonmaterial, versieht es nach Möglichkeit mit Haaren, Fingernägeln oder Fotos und bindet dann beide Puppen mit einem grünen Band zusammen.

Bei Ritualen, welche man selbst zu Hause ausführen kann, gehören häufig eigene Haare, Rosenblätter oder Rosenöl dazu. Beispielsweise werden Haare eingewickelt und zusammen mit Rosenblättern und einem Bild des Wunschpartners in eine Tüte gegeben, um diese dann in einen Topf mit Samen zu pflanzen. Dazu kommen einige Tropfen Rosenöl. Wenn die Samen anfangen zu spriessen, wird auch die Liebe erblühen. Als ideales Räuchermittel bei der Liebesmagie wird gerne Sandelholz verwendet. Es duftet süsslich und kann auch als Parfum verwendet werden. Aber auch Weihrauch und Ambra finden Verwendung.

Hinweis:

Selbst im Freien ist die Ausführung von Ritualen möglich. In einem ruhigen Park, Garten oder am Strand kann jeder mit verschiedenen Hilfsmitteln (Kerzen, Räucherstäbchen, Bilder) seiner Meditation nachgehen und - in ungestörter Atmosphäre - sein Liebesritual durchführen.

Was kann eine Partnerzusammenführung?

Bei einer Partnerzusammenführung soll sich der Partner, welcher entweder noch nie an einen gebunden war, oder aber sich entfernt hat, wieder einem zuwenden. Schon bestehende Partnerschaftskonflikte und -krisen können gelöst werden. Bestehende Gefühle werden vertieft und verstärkt. Durch die Partnerzusammenführung werden auch Blockaden gelöst, die den Bruch der Beziehung oder eine zeitweilige Trennung zur Folge hatten. Bei Paaren, die zuallererst zusammenfinden, sollen Emotionen und Zuneigung und später die Liebe füreinander entfacht werden.

Was geht bei einer Partnerzusammenführung nicht?

Zauber der Weissen Magie werden niemals gegen den Willen einer Person angewandt. Dementsprechend werden Liebeszauber auch keinen Menschen, der nicht gewillt ist, zu einem führen. Liebe kann nicht manipuliert werden. Sie kommt, wann sie möchte und nicht auf Knopfdruck. Wer mit einer Partnerzusammenführung seinen langjährigen Partner, mit dem man in letzter Zeit unharmonisch zusammengelebt hat, verändern will, wird kein Glück haben. Liebesrituale unterstützen Liebende positiv, werden aber keinen neuen, besseren Menschen schaffen können.

Eine hundertprozentige Erfolgsgarantie kann es nicht geben. Partnerrückführungen und die Rituale, welche dazu angewandt werden, sind im irdischen Leben nicht nachweisbar und erfordern deshalb den Glauben daran und die Vorstellungskraft. Wer nicht imstande ist, sich vorzustellen, dass mit Weisser Magie, Telepathie oder Energieübertragung Menschen zueinander finden, dem wird man auch schlecht helfen können. Es erfordert Konzentration und den Willen, sich auf seine Kraft und Energien zu fokussieren. Und falls sich wirklich kein Erfolg einstellt, muss man auch das akzeptieren.

Wo finde ich Hilfe?

Magier, Hellseher, Schamanen und Hexen bieten unter anderem in einschlägigen Fachzeitschriften, aber auch im Internet ihre Dienste an. Dabei sollte ein Suchender stets Wert darauf legen, eine ansprechende Webseite mit seriösen Aussagen und Preisen zu finden. Viele bieten eine Bezahlung auch erst nach Erfolg an. Dementsprechend ist die Partnerzusammenführung am Anfang gratis. Und man kann sich selbst überzeugen, ob sich das erwünschte Liebesglück mit Hilfe von Weisser Magie, Telepathie oder Energieübertragung entfachen lässt.

Da Liebeszauber zwar häufig erwünscht, aber auch schwierig durchzuführen sind, sollten sie nur von erfahrenen Magiern/Hexen angewendet werden. Dubiose Praktiken können dagegen viel Negatives bewirken. Falsch angewandte Magie ist gefährlich und führt niemals zum gewünschten Effekt.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir unseren Kunden keinerlei Dienstleistungen anbieten, die in irgendeiner Art und Weise mit schwarzer Magie, Partnertrennung oder Ähnlichem in Zusammenhang stehen. Jedwede Praktik, welche einen anderen Menschen, ganz gleich in welcher Hinsicht, schaden oder negativ beeinflussen könnte, wird entschieden und grundsätzlich von uns abgelehnt. Wir lehnen zudem jegliche Verantwortung ab, falls Kunden - trotz der erwähnten Richtlinien - solche Dienstleistungen erfragen oder in Anspruch nehmen.

Eine Partnerzusammenführung sollte ausschliesslich dann durchgeführt werden, wenn man sich sicher ist, dass diese auch im Interesse des anderen liegt. Nur in diesem Fall werden solche Zusammenführungen auch von Zukunftsblick angeboten. Auf eine Partnerzusammenführung sollte immer dann verzichtet werden, wenn sie auf rein egoistischen Gründen basiert, wie z. B. den Partner an sich binden zu wollen, ohne dessen Einverständnis. Es ist stets davon abzuraten, den (Ex-) Partner in irgendeiner Art und Weise zu manipulieren und in dessen Gefühlsbereich einzugreifen. Eine Partnerzusammenführung sollte immer im Interesse beider liegen und dient lediglich dazu, der auf beiden Seiten vorhandenen Liebe/Verbindung, auf die Sprünge zu helfen.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.


Foto: © doris oberfrank_list @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK