Hellsehen Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen Rituale - Zukunftsblick mobile Version

Prepaid / Guthaben-System
Startseite > Blogs > Welt der Esoterik

Blog: Welt der Esoterik

Geistheilung als ganzheitliche Alternativmethode

16.11.2017

Kommt die Sprache auf "Geistheilung", dann wird diese teilweise von der herkömmlichen Schulmedizin als zusätzliche Unterstützung angesehen. Viele Menschen jedoch sehen dies auch heute noch als absoluten Humbug oder Wunschdenken und stehen einem positiven Effekt äusserst skeptisch gegenüber. Schaut man sich allerdings verschiedene Studien oder Erfolgsberichte an, so kann ein möglicher Einfluss nicht gänzlich von der Hand gewiesen werden.

Natürlich ist geistiges "Heilen" kein Wundermittel oder gar Zauberei. Tatsächlich handelt es sich vielmehr um eine ganzheitliche Alternativmethode, welche frei von irgendwelchen Nebenwirkungen ist. Somit kann auf ganz natürliche Art und Weise zusätzliche Unterstützung erfolgen. Die Anwendungsbereiche wie auch die Methoden selbst können in der Praxis ganz vielfältig sein. Der Geistheiler entscheidet, welche am besten passt, um Hilfestellung zu leisten.
Geistheilung lernen,Geistheilung verstehen und anwenden Foto: ©  Argus @ Fotolia

Was steckt hinter dem Begriff Geistheilung?

Bei der Geistheilung, als Teil der Energiearbeit, wird davon ausgegangen, dass alles miteinander und somit auch mit dem Universum verbunden ist. Ein Geistheiler fungiert sozusagen als Medium zwischen der geistigen und der materiellen Welt. Als Vermittler steht er damit auch dem Universum als Kanal zur Verfügung. Er versucht mit seinen Fähigkeiten zu erfühlen oder zu sehen, wo mögliche Probleme liegen oder Schmerzen ihre Ursachen haben, denn die Symptome müssen sich nicht zwangsläufig auch genau dort bemerkbar machen.

Geistheilung wird nicht umsonst als ganzheitliche Alternativmethode bezeichnet, denn sie bietet die Möglichkeit, dass die natürliche Heilung im feinstofflichen Körper angestossen werden kann, die dementsprechend dann auch im physischen Körper vonstatten gehen kann. Somit wird der Mensch im Ganzen angesprochen.

Beim geistigen "Heilen" geht es somit in erster Linie darum, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, denn sie funktionieren als eine Einheit in uns. Geistige, wie auch seelische oder körperliche Blockaden können den freien Energiefluss behindern. Dieser ist allerdings massgeblich, dass wir uns gesund, wohl und ausgeglichen fühlen. Werden diese Blockaden erkannt, können sie durch neue Energien wieder gelöst werden, wodurch sich die Energie wieder gleichmässig im Körper verteilen und frei fliessen kann.

Geistiges "Heilen" umfasst eine Vielzahl von unterschiedlichen Methoden. Neben dem klassischen Handauflegen, Reiki oder verschiedenen weiteren Formen der Energieübertragung sowie dem Gesundbeten, gibt es noch einige weitere. Je nach gewünschten Ziel kommt die am besten geeignete Methode durch den Geistheiler zur Anwendung.

Wann kann geistiges Heilen zum Einsatz kommen?

Als ganzheitliche Alternativmethode kann Geistheilung für ganz verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Zum einen soll der Selbstheilungsprozess bestärkt und beschleunigt werden, wodurch medizinische Behandlungen oder Eingriffe in positiver Sichtweise unterstützt werden. Doch geistiges "Heilen" nutzen viele Menschen beispielsweise auch - zur Blockadenlösung, das Selbstwertgefühl stärken, Ängste und Schlafprobleme überwinden, persönliche Entwicklungsprozesse oder Entscheidungsfindungen unterstützen, sich selbst und den inneren Frieden finden. Oftmals wird dies auch beim Verlust eines geliebten Menschen oder Tieres als Unterstützung der Trauerbewältigung eingesetzt.

Wie bei anderen Methoden sollte auch von der Geistheilung keine Wunder erwartet werden. Je nach Ziel oder vorliegender Problematik, kann eine Anwendung nicht ausreichend sein, damit der Prozess angestossen werden und danach seine volle Unterstützung entfalten kann.

Da es sich um eine natürliche Methode handelt, kann es auch zu natürlichen "Begleiterscheinungen" kommen. So sprechen einige von einer verstärkten Wärmeentwicklung, einem leichten Kribbeln oder einer Änderung des geistiges, seelischen oder körperlichen Empfindens. Oftmals ist auch eine völlige Tiefenentspannung eine Begleiterscheinung beim geistigen "Heilen". Tatsächlich gibt es aber keine einheitlichen Vorgaben, was passieren muss, denn jeder reagiert anders auf solch eine Anwendung.

Einfach, unkompliziert und ganz ohne Nebenwirkungen

Auch wichtig, handelt es sich um einen seriösen Geistheiler, so wird dieser dem Klienten niemals ein Heilversprechen geben, denn Heilung im herkömmlichen Sinn kann nur durch einen Arzt beziehungsweise Heilpraktiker oder Therapeuten vorgenommen werden.

Damit diese ganzheitliche Alternativmethode auch zum Erfolg führt, ist auch das eigene Zutun des Klienten wichtig. Ängste oder innere Blockaden gegenüber solch einer Anwendung sind kontraproduktiv, genauso wie ein eher ungutes Gefühl gegenüber dem Geistheiler. Nur in der Phase der völligen Entspannung und des sich Einlassens kann der Weg in die richtige Richtung beschritten werden. Hier kann geistiges "Heilen" am Telefon die passende Alternative sein, beispielsweise mittels Fernreiki. Das vorhandene Wohlfühlgefühl kann die Anwendung zusätzlich positiv unterstützen. Ausserdem gibt es weder lange Wartezeiten oder Fahrtwege. Unterstützung, wenn sie gebraucht wird, einfach und unkompliziert.

Gehen Geistheiler und Klient gemeinsam in die Tiefe, kann durch die ganzheitliche Betrachtung der optimale Weg der Unterstützung gefunden werden. So lässt nicht nur Neues offenbaren, sondern gleichzeitig können auch positive Muster erzeugt werden. Ausserdem können so auf natürliche Art und Weise Körper, Geist und Seele in ihrer Einheit positiv unterstützt werden. All dies natürlich frei von jeglichen belastenden Nebenwirkungen. Warum also nicht einfach mal ausprobieren, zu verlieren haben wir nichts, aber vielleicht können wir so eine passende Alternative oder auch Unterstützung durch geistiges "Heilen" zur herkömmlichen Medizin finden.


Bitte beachten Sie - jedwede Formen der Geistheilung ersetzen weder einen Arzt noch einen Heilpraktiker oder Therapeuten. Die ganzheitliche Alternativtherapie ist ausschliesslich als unterstützende Massnahme zu sehen. Auch sollten medizinische Behandlungen oder Therapien weder unterbrochen noch gar abgebrochen werden.

Foto: © Argus @ Fotolia


Unser Experte zum Thema:



Weitere Menüpunkte:


(bei schnellem Internet, hier mehr Infos)

 




Ihr Kundenbereich:






Neu: Prepaid / Guthaben-System

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!

Mehr erfahren




Weitere Webseiten:

Service-Seiten

Über uns

Jobangebote / Ihre Karriere

Sitemap

Kontakt

Links

Impressum und AGB

Beschwerden

Datenschutz



Service-Extras:

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen



Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube


Tarife:

Übersicht unserer günstigen Anrufmöglichkeiten



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen





In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)

© 2005-2019 Zukunftsblick.ch · Alle Rechte vorbehalten.

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK